Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.12.2019

Werbung
Werbung

Bad Sodener Weihnachtsmarkt im Alten Kurpark

von Adolf Albus

(02.12.2019) Die Vorfreude auf einen der schönsten Weihnachtsmärkte der Region ist überall spürbar. Am zweiten Adventswochenende, 07. und 08. Dezember 2019, wird der Alte Kurpark wieder zum Anziehungspunkt für viele Familien und der Weihnachtsmarkt mit seiner herrlichen Atmosphäre die perfekte Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Knapp 100 Standbetreiber präsentieren wieder ein breit gefächertes Angebot an Kunsthandwerk, Weihnachtsartikeln, Wachswaren und natürlich eine große Auswahl an leckeren Getränken wie Glühwein
und köstlichen Naschereien. In diesem Jahr ist die Vielfalt der angebotenen Speisen besonders groß. Ein Appetitanreger gefällig? Besucher können beispielsweise wählen: Spanferkel und Lamm am Grill, westfälischer Linseneintopf, Wildschweinwurst, Gänsefleisch mit Maronencreme – und das Ganze mit einer Feuerzangenbowle krönen.  Der Bad Sodener Weihnachtsmarkt ist natürlich ein Fest der Familien und vor allem der Kinder. Das Kinderkettenkarussell (am Eingang Uhrtürmchen) wird wieder dicht belagert sein, im Streichelzoo (beim Trausaal) werden die Kleinen den Hühnern, Küken, Enten und Hasen ganz nahe kommen. Sie freuen sich schon auf den Heiligen Mann. Der Nikolaus besucht an beiden Tagen die Konzertmuschel und kommt sicherlich nicht mit leeren Händen. Musikalische Beiträge der Kita-Kinder werden ebenso wenig fehlen wie poppige Weihnachtsklänge für die älteren Besucher.  Neu ist in diesem Jahr die Ausgabe von Weihnachtsmarkttassen im Pfandsystem. Mit den schicken dunkelblauen Bechern mit Badehausmotiv soll vor allem das Müllaufkommen auf dem Markt verringert werden. Die dekorative Tasse kann für 2,00 € an vier Ausgabestellen rund um die große Vogelwiese geliehen werden. Bei der Rückgabe werden die 2,00 € dann erstattet.

 
Oder die eigene Tasse von Zuhause mitbringen 
Selbstverständlich können Weihnachtsmarktbesucher auch ihre eigene Tasse oder den eigenen Mehrwegbecher von zuhause mitbringen. Nur Einweg-Plastik- oder Thermobecher sind nicht zugelassen. Während des Festbetriebs oder beim Rundgang auf dem Markt können die Marktbesucher ihre Tasse in einer Spülstraße reinigen lassen. Einfach die gebrauchte abgeben und sofort eine neue saubere mitnehmen. Dort, vor dem Mittelbau des Badehauses, können auch die Tassen geliehen und das Pfandgeld rückerstattet werden. Ebenso können mitgebrachte Tassen und Becher dort – allerdings auf eigenes Risiko – durchgespült werden. Aus Hygienegründen gilt das aber nur für Tassen und Mehrwegbecher, nicht jedoch für Geschirr und Besteck. 
Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt am Samstag, 07. Dezember 2019, von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr, und am Sonntag, 08. Dezember 2019, von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr.


Alle Höhepunkte und das gesamte Programm können auf der städtischen Homepage
www.bad-soden.de unter „Zum Entdecken & Erleben/Feste“ eingesehen werden.