Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.07.2020

Werbung
Werbung

Bad Soden will Job-Ticket einführen

von Adolf Albus

(29.06.2020) Um sich auch in Zukunft als moderner, mitarbeiterfreundlicher und attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, will die Stadt Bad Soden am Taunus voraussichtlich zum 01. Oktober 2020 das Job-Ticket für Verwaltungsmitarbeiter einführen.

Das Ticket berechtigt zu beliebig vielen Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln auch in der Freizeit im gesamten Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und auch an Wochenenden und Feiertagen. Darüber hinaus berechtigt das Job-Ticket zu bestimmten Zeiten weitere Personen gebührenfrei in Bussen und Bahnen mitzunehmen. Derzeit laufen die abschließenden Gespräche mit dem RMV, so dass voraussichtlich zum  01. Oktober 2020 die Verwaltung ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Job-Ticket anbieten kann.

"Das Job-Ticket macht die Bad Sodener Verwaltung nicht nur als Arbeitgeber noch attraktiver, sondern trägt auch maßgeblich zum Umweltschutz und zur Entspannung der Parkplatzsituation im Stadtgebiet bei", so Bürgermeister Dr. Frank Blasch.