Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Bad Soden: Musik für den Frieden

Erfolgreiches Benefizkonzert für die lokale Ukraine-Hilfe im Alten Kurpark

von Adolf Albus

(11.05.2022) Rund 1.500 Besucherinnen und Besucher lockte das Benefizkonzert „Musik für den Frieden – Benefizkonzert für die lokale Ukraine-Hilfe“ am vergangenen Samstag, 07. Mai 2022, bei schönstem Wetter in den Alten Kurpark.

Ein buntes Fest vor der Konzertmuschel im Alten Kurpark
Foto: Stadt Bad Soden
***

Ein Gemeinschaftsprojekt

Ermöglicht wurde das Benefizkonzert durch das Engagement vieler Akteure. Alle Musiker des Konzerts verzichteten auf eine Gage, die Firma MMO stellte kostenfrei die Beschallungstechnik zur Verfügung. Verschiedene Initiativen und Vereine brachten sich mit Essens- und Getränkeständen sowie Angeboten für Kinder ein, darunter der Verein BluesHaus, der neu gegründete Verein „Bad Soden hilft“, die ökumenische Flüchtlingshilfe, der Ausländerbeirat der Stadt Bad Soden am Taunus, der Verein KinoKultur Bad Soden, die Freiwillige Feuerwehr Altenhain, der junge Fußballverein MainTaunus Sport-Club21 Bad Soden sowie einige ukrainische Flüchtlinge.

 

Versteigerung von zwei signierten Trikots der Frankfurter Eintracht

Insgesamt konnten am Ende des Tages rund 3.200 € am offiziellen Spendenstand gezählt werden. Hinzu kommen noch Spenden des Energieversorgers Süwag von 1.000 € und der Taunus Sparkasse von 500 €. Versteigert wurden zudem zwei Eintracht-Trikots mit den Unterschriften aller Spieler, die der ehemalige Eintracht-Profi-Fußballer Thomas Zampach über den Fußballverein MainClub21 zur Verfügung gestellt hatte. Jedes Trikot fand für 1.500 einen neuen, stolzen Besitzer. Weitere 250 € kamen durch die Einnahmen des Verkaufs ukrainischer Speisen, die die ukrainischen Helferinnen vorbereitet hatten, zusammen.

In Vertretung von Bürgermeister Dr. Frank Blasch begrüßte Erster Stadtrat Dr. Felix Fischer die Gäste und ermunterte zum Spenden. Durch das abwechslungsreiche musikalische Programm führte Harald Dewor, Initiator und Mitglied des Bad Sodener Vereins BluesHaus. Für das leibliche Wohl sorgten die mitwirkenden Initiativen und Vereine, die die Gewinne ebenfalls spenden wollen.

„Mit einer Spendensummer von insgesamt rund 7.950 € war das Benefizkonzert für die lokale Ukraine-Hilfe ein toller Erfolg. Die zu Beginn der Woche noch schlechte Wettervorhersage hat sich glücklicherweise nicht bestätigt, so dass so viele Menschen bei tollstem Wetter zum gemeinsamen Feiern für einen guten Zweck im Alten Kurpark zusammengekommen sind“, freute sich Bürgermeister Dr. Frank Blasch über die gelungene Veranstaltung.