Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.05.2022

Werbung
Werbung

Bad Soden hat Städtepartnerjubiläum

30 Jahre Städtepartnerschaft mit Franzensbad

von Adolf Albus

(19.01.2022) Heute auf den Tag genau 30 Jahre besteht die Städtepartnerschaft zwischen Bad Soden am Taunus und Franzensbad in Tschechien.

Der damalige Bad Sodener Bürgermeister Berthold Gall und Frantisek Zima, ehemaliger Bürgermeister von Franzensbad, unterzeichneten die Urkunde am 18. Januar 1992 im Rahmen des Neujahrsempfangs in Bad Soden am Taunus. Parallel dazu gab es eine Ausstellung im Kurhaus-Foyer über den Ort Franzensbad, auf Tschechisch Františkovy Lázně. Seit 2021 ist Franzensbad UNESCO-Weltkulturerbe Stadt.

„Ich sende die herzlichsten Grüße in unsere Partnerstadt Franzensbad. Es ist eine große Freude zu sehen, wenn eine Freundschaft zwischen zwei Städten über so lange Zeit besteht und von den beiden Seiten mit Leben erfüllt wird“, sagt Bürgermeister Dr. Frank Blasch.

Franzensbad ist die kleinste Stadt des Böhmischen Bäderdreiecks und bekannt für seine Heilquellen, die unter anderem für Trinkkuren, Bäder oder Inhalationen genutzt werden. Sie liegt ca. 380 Kilometer von Bad Soden am Taunus entfernt, kurz hinter der Deutsch-Tschechischen Grenze, und hat zirka 5.300 Einwohner. Die Partnerstädte haben sich gegenseitig auch namentlich ausgetauscht, denn in Bad Soden gibt es den „Franzensbader Platz“ und in Franzensbad die „Bad Soden Promenade“.

In den Jahren der 30-jährigen Partnerschaft kommt es immer wieder zu gegenseitigen Besuchen von Bürgermeistern und weiteren Personen aus den beiden Städten. Neben einem Austausch zwischen den Schachspielern beider Städte entsteht auch die Freundschaft der beiden Fußballvereine, die sich regelmäßig besuchen und gegeneinander in den sportlichen Wettkampf treten.

Auch kulturell ist Bad Soden am Taunus eng mit Franzensbad verbunden. Gegenseitig präsentieren die beiden Städte Kunstaustellungen in ihren jeweiligen Ausstellungsräumen im Kulturzentrum Badehaus (Bad Soden am Taunus) und im Stadtmuseum (Franzensbad). Seit vielen Jahren fahren Bad Sodener Bürgerinnen und Bürger im Mai auch zur Brunnenweihe in die Partnerstadt. So ist auch für 2022 ein Besuch einer Delegation unter Leitung von Bürgermeister Dr. Frank Blasch zur Brunnenweile in Franzensbad geplant, in dessen Rahmen das 30jährige Jubiläum dann auch offiziell begangen werden soll