Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Bad Soden freut sich auf Besuch aus den USA

von Adolf Albus

(06.05.2024) Am Pfingstsonntag, 19. Mai 2024, empfängt die Stadtverwaltung gemeinsam mit dem Städtepartnerschaftsverein IKUS eine Delegation aus Bad Sodens amerikanischer Partnerstadt Franklin, Tennessee.

Eine Woche lang werden die amerikanischen Gäste in Deutschland bleiben und ein breit gefächertes Programm absolvieren. Neben offiziellen Gesprächen stehen auch Stadtführungen und Ausflüge nach Berlin und in den Rheingau auf auf der Agenda. Selbstverständlich darf auch ein Besuch der Bad Sodener Weintage nicht fehlen.

Offizielles Treffen der Bürgermeister Blasch und Moore

Die amerikanische Delegation wird angeführt von Franklins Bürgermeister Ken Moore, der seinen Bad Sodener Amtskollegen Dr. Frank Blasch treffen wird. Beide Politiker verbindet, dass sie im Jahr 2023 mit jeweils großen Mehrheiten für eine weitere Amtszeit in ihren Ämtern bestätigt worden sind.

Mit dabei sind auch Vertreter des Vereins Sister Cities, der mit ähnlicher Aufgabe wie der IKUS e.V. in Bad Soden die Städtepartnerschaften von Franklin organisiert. Besonders erfreulich: Mit Liam Wittkopp wird Ende Mai erneut ein Schüler aus Franklin für zwei Wochen in Bad Soden am Taunus hospitieren, um, untergebracht in Gastfamilien, Kultur, Land und Leute im Taunus kennenzulernen. Der regelmäßige Austausch von Trainees, Schülerinnen und Schülern ist ein wichtiger Stützpfeiler der Freundschaft zwischen Franklin und Bad Soden.