Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022

Werbung
Werbung

Bachs „Orgelmesse“

von Ilse Romahn

(21.07.2022) Martin Lücker ehrt den Komponisten Johann Sebastian Bach (1685–1750) an seinem 272. Todestag, Donnerstag, 28. Juli, mit einem Orgelkonzert. Spielen wird er ab 20 Uhr in der evangelischen Sankt Katharinenkirche den „III. Theil der Clavierübung“, die sogenannte „Orgelmesse“.

Dieser Orgelzyklus aus 27 Sätzen gehört zum Bachschen Spätwerk, in dem musikalische Strahlkraft, höchste Kompositionskunst und geheime Symbolkraft der Musik zu einer Synthese finden, die zu den Höhepunkten abendländischer Kunst gehört.

Das Konzert in der Sankt Katharinenkirche, An def Hauptwache, dauert hundert Minuten ohne Pause.

Die Tickets kosten 12, ermäßigt 10 Euro.
Erhältlich sind sie im Vorverkauf unter www.frankfurtticket.de, die Abendkasse öffnet um 19.30 Uhr.

www.stk-musik.de