Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2021

Werbung

Böse Buben mit Spray

von Helmut Poppe

(08.09.2021) Es wurden in Frankfurt-Seckbach zwei Graffiti-Sprayer festgenommen.

Im Stadtteil Seckbach wurden Montagabend zwei Graffiti-Sprayer auf frischer Tat festgenommen. Diese waren gerade dabei, eine fremde Hauswand zu besprühen.

Eine Polizeistreife befuhr gegen 22:45 Uhr die Wilhelmshöher Straße. Dabei ertappten sie zwei Männer im Alter von 20 und 22 Jahren, die in diesem Augenblick eine Hauswand mit einem sogenannten "Tag" verunzierten. Beide Männer wurden durch die Streife angesprochen und festgenommen. Auf Anordnung des Bereitschaftsstaatsanwaltes wurden im Anschluss sowohl die Wohnung des 20-Jährigen, als auch die des 22-Jährigen durchsucht.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer wieder auf freien Fuß gesetzt. Bei ihnen wurden Beweismittel, unter anderem Spraydosen und Skizzenblöcke, sichergestellt. Die Polizei leitete gegen beide Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Die Ermittlungen dauern an. (ots)