Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.10.2020

Werbung
Werbung

Börsen setzen auf Trump

von Ilse Romahn

(05.10.2020) US-Präsident Donald J. Trump und die First Lady sind positiv auf das Coronavirus getestet worden, so war zu erfahren. Als Reaktion auf die Nachricht gaben die Aktienkurse vorbörslich merklich nach: Der Dow Jones Future fiel 450 Punkte (-1,6%), der S&P 500 Future ging um 1,6%, der NASDAQ Future um 1,9% zurück.

Dr. Thorsten Polleit, Chefökonom Degussa Goldhandel
Foto: Degussa Goldhandel
***

Die Reaktion mag man als ein Indiz deuten, dass die Kapitalmärkte sich auf eine Wiederwahl von Präsident Trump am 3. November 2020 eingerichtet haben; und dass die Investoren meinen, eine Erkrankung oder die Entscheidung des Präsidenten und seiner Frau, in Quarantäne zu gehen, könnten die Wiederwahl nun unwahrscheinlicher machen.  Doch bekanntlich heißt ein Positiv-Test nicht, dass der Getestete auch erkrankt. Zudem sind Coronavirus-Tests fehleranfällig (weisen also auch „Falsch-Positive“ aus). Der Leibarzt des US-Präsidenten erklärte dann auch, Präsident Trump könne „ohne Unterbrechung“ seine Amtsgeschäfte fortführen. 

Der Goldpreis hat angezogen und erreichte wieder bei 1.915 USD/oz, ein Anstieg von 2,8% seit dem Preisrücksetzer auf 1.862 USD/oz am 28. Sep. ’20; der Silberpreis ist relativ unverändert geblieben bei 24,07 USD/oz, ein Anstieg von 5,1%. 

Auch wenn die Börsen ihren Schreck vermutlich rasch abschütteln werden, die Aussichten für im Trendverlauf weiter steigende Gold- und Silberpreise sind nach wie vor gut: Die weltweite Geldpolitik – die für Geldmengenflut sorgt, gekoppelt mit Null- und Negativzinsen – arbeiten systematisch an einer Verteuerung der Edelmetallpreise.

 

Hinweis: Am 3.10.20 ist die Erstausgabe des neuen Multimedia-Formats „Krall & Polleit direkt“ (Video + Podcast) auf dem Degussa-YouTube-Kanal und allen gängigen Podcast-Plattformen im Audioformat erschienen. Dr. Markus Krall, Sprecher der Geschäftsführung, und Chefökonom Dr. Thorsten Polleit widmen sich in einem Doppel-Interview relevanten Themen und Fragen rund um die aktuelle Geldpolitik und den Edelmetallmarkt. In Ausgabe Eins zum Tag der Deutschen Einheit geht es um den Mauerfall, die deutsche Einheit, D-Mark, DDR-Mark, Euro und Vorteile von Währungen mit Goldstandard.