Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Ausbruch des Vulkans Fagradalsfjall

Die isländische Fluggesellschaft verspricht sichere Reise und einmaligen Ausblick

von Ilse Romahn

(09.08.2022) In der vergangenen Woche brach der Vulkan Fagradalsfjall in der Nähe der isländischen Hauptstadt Reykjavik aus. Das Naturspektakel lockt derzeit zahlreiche Vulkan-Fans in das Land des Feuers und Eises, dessen feurige Seite derzeit klar überwiegt.

Ausbruch des Vulkans Fagradalsfjall
Foto: Berrit Krüdenscheidt
***

Für Reisende, die mit PLAY nach Island oder von Island wieder nach Hause reisen, besteht aber keine Gefahr. Neben einer sicheren Reise bietet PLAY zudem einen spektakulären Ausblick aus dem Flugzeugfenster auf die Lava des ausbrechenden Vulkans.
 
Sicherer Urlaub auf der Vulkaninsel Island
Am 4. August gegen Mittag traten die ersten Lavafontänen aus dem Vulkan Fagradalsfjall aus. Bereits am Wochenende zuvor sagten verschiedene Wissenschaftler den Ausbruch vorher. So war die Bevölkerung gewarnt und es kam zu keinen unvorhergesehenen Vorfällen. Über Livestreams und Nachrichtenticker verfolgten Bewohner, Touristen und Neugierige aus aller Welt das Geschehen. Zahlreiche Menschen näherten sich dem Vulkan und veröffentlichten anschließend spektakuläre Fotos und Videos.
 
Obwohl es eine Warnung gab, die Vulkanasche könne die Luftqualität und damit auch den Flugverkehr beeinträchtigen, konnten bislang alle Flugzeuge von PLAY wie geplant starten und landen und ihre Passagiere wie gewohnt sicher, bequem und günstig zu ihren Zielen transportieren.
 
Die Airline veröffentlichte ein Statement zum derzeitigen Geschehen
„Seit heute, dem 3. August 2022, hat eine neue Eruption im Vulkansystem des Fagradalsfjall auf der Halbinsel Reykjanes begonnen. Das Gebiet wird von den Behörden genau überwacht, es ist Vorsicht geboten und wir empfehlen eifrigen Beobachtern, www.safetravel.is für detaillierte Informationen im Auge zu behalten. Die Eruption ist bei Tageslicht gut sichtbar und kann über einen Livestream aus dem Gebiet verfolgt werden. Die Eruption ist klein und stellt keine Bedrohung für die Infrastruktur oder die Bewohner der Region dar. Der internationale Flughafen Keflavik ist geöffnet und die Passagiere der Flüge haben einen wirklich spektakulären Ausblick!"
 
Ein einzigartiger Ausblick über den Wolken
Wer mit PLAY zum Flughafen Keflavik in Island fliegt, genießt einen besonderen Ausblick aus der Vogelperspektive auf den ausbrechenden Vulkan und hat beste Chancen, um ein wirklich einmaliges Foto zu machen – vorausgesetzt man hat sich einen Fensterplatz reserviert. Noch spektakulärer ist die Aussicht beim Abflug aus Island in Richtung Berlin. Da die Flüge morgens stattfinden, leuchtet die orange-rote Lava in den noch dunklen Morgenstunden ganz besonders.
 
Wer den Ausbruch des Vulkans mit eigenen Augen sehen möchte, kann in den nächsten Wochen günstig, bequem und sicher mit PLAY von Berlin nach Island fliegen. Weitere Informationen und Tickets findet man unter www.flyplay.com.