Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.04.2021

Werbung
Werbung

Aufruf an die Frankfurter Vereine

Jetzt für die 15. Frankfurter Ehrenamtsmesse bewerben

von Ilse Romahn

(31.03.2021) Lokale Vereine, Organisationen und Initiativen, die ehrenamtliche Unterstützung suchen, können sich ab sofort als Aussteller für die diesjährige Ehrenamtsmesse bewerben. Diese findet am Samstag, 25. September, von 10 bis 16 Uhr in den Römerhallen statt.

Der Fachbereich Ehrenamt und Stiftungen der Stadt Frankfurt freut sich über Bewerbungen zum diesjährigen Motto „Gemeinsam für Frankfurt - Engagement schafft Zusammenhalt!“. Gesucht werden innovative Organisationen sowie kleinere und größere Vereine mit spannenden Projekten aus den Bereichen Integration, Inklusion, Demokratieförderung, Generationenhilfe und Gesundheit.

Oberbürgermeister Peter Feldmann betont: „Zusammenhalt ist in der heutigen Zeit gefragter denn je! Die Frankfurter Ehrenamtsmesse zeigt, wie interessant gesellschaftliche Teilhabe und Engagement sind. Durch Übernahme von Verantwortung und Einstehen für andere Menschen entsteht die starke Stadtgesellschaft, die wir wollen.“

Bei der Ehrenamtsmesse haben bis zu 40 Organisationen und Institutionen die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen, für die sie Unterstützung suchen. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer Interesse an einem Stand hat, kann sich bis 2. Juni beim Fachbereich Ehrenamt und Stiftungen bewerben.

Eine kurze Beschreibung zum Projekt oder des Vereins und Angaben, wofür ehrenamtliche Unterstützung benötigt wird, genügt.

Kontakt: Kerstin Desch, Telefon (069)21235501, E-Mail ehrenamt@stadt-frankfurt.de .

Alle Infos zur Messe und zur Bewerbung gibt es unter https://frankfurt.de/themen/soziales-und-gesellschaft/ehrenamt-und-stiftungen/ehrenamt-in-ffm/ehrenamtsmesse im Internet. (ffm)