Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.09.2021

Werbung

Auf neuen Rad- und Wanderwegen in den Südpfälzer Spätsommer

von Ilse Romahn

(13.09.2021) Pünktlich zum Start des Südpfälzer Spätsommers erhalten Aktivurlauber mit neuen Wander- und Radwegen, einem modernen Besucherlenkungssystem für den Bienwald sowie einer druckfrischen Wander- und Ausflugsbroschüre alles für eine optimale Erkundung der abwechslungsreichen Region.

Beschilderung im Bienwald
Foto: Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V.
***

Den Bienwald neu erleben – dank modernem Besucherlenkungskonzept
Der Bienwald wandelt sich dank neuer Beschilderung noch mehr als zuvor in eine Oase der Ruhe und Wanderer finden nun ganz einfach zum gewünschten Ziel. Künftig führen hier 229 Kilometer an Wanderwegen und 142 Kilometer an Radwegen – alle markiert nach den geltenden Richtlinien des Landes Rheinland-Pfalz – aktive Erholungssuchende durch den Forst. Zudem kümmern sich 18 speziell geschulte Wegepatinnen und -paten ab sofort ehrenamtlich um die Pflege der Wege und der Beschilderung. Dank der gezielten Besucherlenkung werden sensible Gebiete geschont und attraktive Bereiche besonders betont, was zu einer nachhaltigen Wertschöpfung in der Region beiträgt. Mittels QR-Code lassen sich Wanderer nun auch digital auf dem Schaidter Westwallweg führen und holen sich unterwegs an markanten Punkten ausführliche Informationen, etwa in Form von Audiodateien. Das gesamte Projekt unterstützt den Landkreis Germersheim und die Nachbarlandkreise Südliche Weinstraße, Rheinpfalz-Kreis, Bad Dürkheim sowie die Städte Landau, Speyer und Neustadt bei der Erreichung des gemeinsamen Ziels ADFC zertifizierte RadReiseRegion zu werden.

Neue Broschüre „Wandern in der Südpfalz“
Rechtzeitig zur Einweihung der neuen Rad- und Wanderwege im Bienwald erscheint die Wanderbroschüre Südpfalz mit Tourentipps für den gesamten Landkreis Germersheim. Über 270 Kilometer an Wandergenuss gilt es auf mehr als 30 ausgeschilderten Rundwander- und Spazierwegen sowie Entdecker- und Lehrpfaden im Bienwald, den Rheinauen und im Bellheimer Wald zu erkunden. So erleben Besucher aus nah und fern beispielsweise auf dem Premiumwanderweg Treidlerweg die urwaldartige Natur der Altrheinauen oder folgen der Wildkatze auf leisen Pfoten auf dem Wildkatzenweg.

Druckfrische Ausflugsbroschüre
Komplettiert wird das Infoangebot durch eine neue Ausflugsbroschüre, die der Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Verkehrsverbund aufgelegt hat. Neben Tipps zur Erkundung der Naturvielfalt und des Genusses auf dem mehr als 500 Kilometer langen Radwegenetz mit wohlklingenden Touren wie „Vom Riesling zum Zander“, gibt es Wanderrouten-Empfehlungen wie etwa entlang der Queichwiesen sowie Infos zu Freizeiterlebnissen wie einer Fahrt mit der Südpfalzdraisine oder einer Festungsführung in Germersheim und zu den regionalen Gourmethighlights.

Weitere Informationen sowie die kostenlosen Broschüren gibt es unter info@suedpfalz-tourismus.de, auf www.suedpfalz-tourismus.de