Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Auf den Spuren des Künstlerkreises vom Blauen Haus

von Adolf Albus

(19.09.2022) Am Samstag, 8. Oktober, bietet die Kunsthistorikerin Monika Öchsner eine Museumsführung und einen Stadtspaziergang an. Das Thema: der Künstlerkreis vom „Blauen Haus“.

Um 14 Uhr wird gemeinsam die Dauerausstellung Kunst im Stadtmuseum Hofheim besichtigt; im Anschluss geht es zum Kapellenberg, insbesondere zum „Blauen Haus“. 1920 hatte Hanna Bekker vom Rath den Landsitz erworben und ihm seine markante blau-gelbe Farbe verliehen. Es entwickelte sich zum zeitweiligen Arbeitsdomizil und Treffpunkt vieler namhafter Künstlerinnen und Künstler.

Insgesamt dauern Führung und Spaziergang zweieinhalb bis drei Stunden. Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet zehn Euro, hinzu kommt der Eintritt für die Dauerausstellung. Treffpunkt ist das Stadtmuseum in der Burgstraße 11. Anmelden kann man sich unter der Telefonnummer (06192) 202 540 oder per E-Mail an stadtmuseum@hofheim.de .