Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Werbung
Werbung

Ansiedlung trotz Pandemie

US-amerikanische Anwaltskanzlei kommt nach Frankfurt RheinMain

von Michaela Kahle

(02.09.2021) Die bekannte US-amerikanische Wirtschaftskanzlei Rimôn wird künftig auch von Frankfurt RheinMain aus operieren. Sie eröffnet in Frankfurt als Rimôn Falkenfort und erweitert damit ihr Servicespektrum in Deutschland. Neben Büros in London, Paris, Warschau und Berlin ist die Kanzlei damit nun auch in Frankfurt tätig.

Die Eröffnung des Frankfurter Büros ist auch eine Folge des Brexit. So kann die international tätige Kanzlei ihre Mandanten in Deutschland umfassend aus einer Hand beraten. Bei der Ansiedlung wurde Rimôn Falkenfort von der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region (FRM GmbH) in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt begleitet.

Peter Feldmann, Aufsichtsratsvorsitzender der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region und Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt: „Die Ansiedlung von Rimôn Falkenfort ist ein weiterer Beleg für die Attraktivität des internationalen Wirtschaftsstandortes Frankfurt RheinMain. Schon heute ist unsere Region für amerikanische Unternehmen der deutsche Wirtschaftsstandort Nummer eins. Bei uns leben und arbeiten rund 20.000 US-Bürger. Die Region beheimatet mehr als 1.000 Niederlassungen amerikanischer Unternehmen. Die Eröffnung der Kanzlei unterstreicht zudem die Wichtigkeit des Finanzplatzes Frankfurt und seine strategische Bedeutung für die EU.“

Rimôn Falkenfort ist eine deutsche Partnerschaft und integraler Bestandteil innerhalb der US-amerikanischen Kanzlei Rimôn. Gegründet wurde sie 2008 als Full-Service-Kanzlei mit dem Ziel, mit traditionellen Strukturen zu brechen. Rimôn setzt auf eine moderne Technologie, mit deren Hilfe die Anwälte untereinander und mit ihren Mandanten rund um den Globus vernetzt sind.

Rimôn Falkenfort wiederum ist eine eigene Marke unter dem Dach von Rimôn. Laut eigener Aussage verbindet sie die Expertise und Flexibilität eines lokalen Partners mit der Stärke und der Reichweite einer internationalen Großkanzlei. Rimôn Falkenfort adaptiert Modell von Rimôn für den deutschen Markt, setzt konsequent auf High-Tech und bietet Mandanten und Anwälten Alternativen zu dem zeitbasierten Geschäftsmodell der traditionellen Großkanzleien. Mandanten wiederum haben Zugriff auf ein hochkarätiges internationales Netzwerk an 40 Standorten auf fünf Kontinenten. Für ihren innovativen Ansatz wurde die Kanzlei bereits zum wiederholten Mal ausgezeichnet und gehört mit einem Umsatzplus von mehr als 50 Prozent im Jahr 2020 zu den am stärksten wachsenden internationalen Kanzleien weltweit.

Michael Moradzadeh, CEO und Mitbegründer von Rimôn: „Unser Ziel ist es, die Anwaltskanzlei von morgen ständig weiter zu entwickeln und zu verbessern. Das deutsche Team hat mit seiner Kreativität dazu beigetragen, dass wir den nächsten wichtigen Schritt in dem für uns sehr wichtigen deutschen Markt erreicht haben.“

„Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, Rimôn Falkenfort bei der Ansiedlung in Frankfurt am Main zu unterstützen. Für die Kanzlei ist der Standort Frankfurt als Start- und Angelpunkt ein „Muss“ – als wichtigster Finanzplatz in der Europäischen Union und als Drehkreuz für die gesamte EU. Da unsere Arbeit trotz der veränderten Bedingungen der vergangenen Monate intensiv weiterging, bekam das Unternehmen zu jedem Zeitpunkt die Unterstützung, die es benötigte, um erfolgreich in unserer Region zu starten. Mit der Ansiedlung baut Frankfurt RheinMain seine Rolle als führender europäischer Standort US-amerikanischer Unternehmen weiter aus.“ so Eric Menges, Geschäftsführer der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region.
FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region ist die Standortmarketinggesellschaft der Region FrankfurtRheinMain, zu der sich 34 Kreise, Städte, das Land Hessen, Kommunen und Verbänden zusammengeschlossen haben. Deutschlandweit einzigartig ist, dass das Unternehmen länderübergreifend für die drei Bundesländer Hessen, Bayern und Rheinland-Pfalz tätig ist. Aufgabe der Gesellschaft ist es, ausländische Unternehmen über Standortvorteile zu informieren und für die Region zu gewinnen, die internationale Wettbewerbsfähigkeit von FrankfurtRheinMain zu fördern und die Wahrnehmung im Ausland zu stärken. Die FrankfurtRheinMain GmbH ist der zentrale Ansprechpartner in der Region für alle Anfragen bei Ansiedlungen von Unternehmen aus dem Ausland.

Rimôn Falkenfort ist eine innovative, wirtschaftsberatende Kanzlei. Sie löst sich von traditionellen Strukturen und ist integraler Teil der internationalen Kanzlei Rimon mit über 40 Büros auf 5 Kontinenten. Rimon wurde bereits wiederholt von der Financial Times als eine der innovativsten nordamerikanischen Anwaltskanzleien ausgezeichnet. Die Kanzlei und ihre Anwälte haben zahlreiche Auszeichnungen für ihre fachliche Exzellenz erhalten.

www.frm-united.de