Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.02.2024

Werbung
Werbung

Anna Gorenflo berichtet von ihrer Reise durch den Oman

von Adolf Albus

(08.02.2024) Einen spannenden Vortrag hält die Kriftelerin Anna Gorenflo am Donnerstag, den 29. Februar, auf Einladung des Kulturforums im Rat- und Bürgerhaus. Sie berichtet von ihrer dreiwöchigen Reise mit dem Zelt durch den Oman. Viele Fotoimpressionen hat sie von dort mitgebracht. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Besuch des Vortrages ist kostenlos.

In der Ankündigung der Veranstaltung heißt es: „Der Geruch von Weihrauch empfängt Anna Gorenflo als sie in Maskat, der Hauptstadt des Omans, ankommt. Dieser angenehme Duft wird sie über die nächsten Wochen konstant begleiten. Drei Wochen Wildcampen im Oman, einem Sultanat auf der arabischen Halbinsel, hat sie mit ihrer Freundin geplant. Die Reise führt vom Dschabal Schams, dem höchsten Berg Omans im Norden, bis runter in den Süden nach Salala direkt neben der jemenitischen Grenze. Mit dem Zelt im Gepäck geht es durch eine unendlich scheinende Dünenlandschaft, die sich mit karamellbraun leuchtenden Bergen abwechselt und die gesäumt ist von kilometerlangen weißen Sandstränden.“

Noch beeindruckender als die Landschaft waren die Begegnungen, wie sie sagt, sowohl mit den unzähligen Kamelen entlang den Straßen durch die Wüste, als auch mit den Omanis. Diese hießen die Freundinnen nicht nur in ihrem Land, sondern auch in ihren eigenen vier Wänden herzlich willkommen.