Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

An der Donauschlinge findet heuer wieder die imposante 24-Stunden-Wanderung statt

von Adolf Albus

(13.09.2022) 24 Stunden am Stück wandern – das ist ein unvergessliches Erlebnis. Die 24-Stunden-Wanderung des Riverresort Donauschlinge**** führt rund um das Naturwunder Donauschlinge und hat ihren fixen Platz im Wanderkalender von Naturbegeisterten.

Ansicht des Riverresorts Donauschlinge im Sommer
Foto: PHOTO-GRAPHICS Hillinger-Perfahl OG_(Riverresort Donauschlinge)
***

Bereits zum 8. Mal heißt es heuer wieder von 8. bis 9. Oktober 2022 „Wandern und Staunen“. Die Route bietet viele wunderschöne Ausblicke und Höhepunkte. 67,6 Kilometer und ca. 1.860 Höhenmeter Aufstieg gilt es zu bewältigen. Die 24-Stunden-Wanderung ist kein Wettkampf auf Zeit. Vielmehr stehen das Gemeinschaftsgefühl und das Wahrnehmen der Naturschönheiten im Vordergrund. Organisator, Start und Ziel dieser außergewöhnlichen Herbst-Wanderung ist das Riverresort Donauschlinge. Das Wohlfühlhotel kümmert sich auch um die kulinarische Verpflegung während und nach der großen Wanderung. Die 24-Stunden-Wanderung kann mit und ohne Übernachtungen gebucht werden. Interessierte Wanderer informieren sich am besten online.

Das Riverresort Donauschlinge ist ein „Geheimtipp“ für eine genussvolle Auszeit. Die Donau.ALLinclusive.Leistungen sind derart umfassend, dass Gäste aus dem Vollen schöpfen können, ohne tief in die Tasche greifen zu müssen. Moderne, teilweise erst kürzlich renovierte Zimmer, eine traumhafte Ruhelage an der Donauschlinge, das attraktive Donau-Spa, den ganzen Tag über ehrlich gutes Essen und ein attraktives Aktivprogramm – all das und noch viel mehr sind im Riverresort Donauschlinge im Zimmerpreis inbegriffen.

Wer an der 24-Stunden-Wanderung teilnimmt, der tut auch Gutes: In diesem Jahr wird der Reinerlös der Wanderung dem Verein „Engal gibt’s wiakle“ gespendet und kommt bedürftigen Menschen in der Region zugute.