Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Am 14. Mai ist Tag des Botanischen Gartens

von Ilse Romahn

(11.05.2022) Am Samstag, 14. Mai, findet von 9 bis 16 Uhr der Tag des Botanischen Garten in ebendiesem statt. Schwerpunktthema ist dieses Mal „Biologische Vielfalt in Gärten und auf Dächern“.

Bei vier Führungen erfährt man Interessantes über verschiedene Aspekte des Gartens und des Gärtnerns: „Vielfalt im heimischen Hausgarten – was ist auch auf kleiner Fläche möglich?“, „Bienenhaltung im Botanischen Garten“, „Dekorative Strategen – kontrastbildenden Gartenpflanzen“ und „Einheimische Pflanzen für die Dachbegrünung“ lauten die Titel der Führungen.
 
Im Betriebshof wird eine kleine Pflanzenbörse aufgebaut, der Bildhauer Achim Ripperger arbeitet live an einer neuen großen Holzskulptur. Es gibt Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen und einen Bücherstand mit gärtnerischer und botanischer Fachliteratur. An verschiedenen Ständen kann man sich über einheimische Wildpflanzen für den Hausgarten, Ökologische Dachbegrünung mit einheimischen Pflanzen und über Bambus informieren, bei der Ausstellung „Neue Wilde“ des Verbands Botanischer Gärten trifft man auf allerlei „Neubürger im Pflanzenreich“.
 
Der Tag des Botanischen Gartens im Botanischen Garten Frankfurt, Siesmayerstraße 72, findet von 9 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, der Erlös der Veranstaltung kommt dem Freundeskreis Botanischer Garten zugute.

Weitere Infos finden sich unter botanischergarten-frankfurt.de. (ffm)