Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 29.05.2024

Werbung
Werbung

Alte Oper wird zum KiezPalast

von Ilse Romahn

(22.04.2024) „Wir leben im Getriebe, wir leben im Gewühl, wir leben ohne Liebe, wir haben kein Gefühl, (…) wir haben reine gar nichts, es ist mit uns so weit, das Einz’ge, das wir haben, wir haben keine Zeit.“ Diese „Hymne“ der Beschleunigung mit dem Titel „Tempo, Tempo“ aus den 1920er Jahren gibt das Motto vor für zwei Abende im Turbogang: Am Freitag, 3. Mai, und am Samstag, 4. Mai 2024, wird die Alte Oper Frankfurt jeweils von 20.00 Uhr an zum KiezPalast.

KiezPalast, AOF 2023
Foto: Alte Oper Frankfurt/Sascha Rheker
***

Die Alte Oper beschleunigt: Tempo, Tempo! Das in der vergangenen Spielzeit erfolgreich eingeführte Format mit dem hr-Sinfonieorchester und Universaltalent Ulrich Tukur erlebt somit eine Neuauflage als Doppeltermin. Wie die Premiere in der vergangenen Saison versteht sich auch die Neuausgabe des KiezPalasts im Großen Saal als schillernde Mischung aus großem Klang und kleinen Spitzen, aus Hochkultur und Tiefgründigem, aus Orchestertutti und Solonummer, und zwar quer durch Jahrhunderte, Genres und stilistische Welten – diesmal mit einem Fokus auf der Schnelllebigkeit (nicht nur) unserer Zeit. Das hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Roland Kluttig wird unter anderem mit Richard Wagners „Walkürenritt“ das Tempo vorgeben und mit Nikolai Rimski-Korsakows „Hummelflug“ noch einmal beschleunigen, mit Musik von John Williams aus „Star Wars“ den Hyperantrieb zünden, um dann mit einem Largo von Antonio Vivaldi wieder sanft zu landen. Für Übergänge zwischen den musikalischen Welten wie auch für Chansons, Rezitation, Kalauer, Überraschungsmomente, aber auch kleine Denkanstöße zuständig ist Ulrich Tukur als Zeremonienmeister – der bereits vollmundig einen rasanten Abend ankündigt: „Das hr-Sinfonieorchester und meine Wenigkeit jagen Sie durch einen brillanten musikalischen Abend, dass Ihnen Hören und Sehen vergeht!“

Veranstalter: Alte Oper Frankfurt in Kooperation mit dem hr-Sinfonieorchester

€ 22,- / 32,- / 42,- / 52,- / 62,- (Endpreise)  Tickethotline: (069)1340400 ▪ www.alteoper.de