Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.10.2021

Werbung
Werbung

Alle Lampen auf grün – Portugal kein Risikogebiet mehr

von Ilse Romahn

(24.09.2021) Gute Nachrichten aus Portugal: Seit 19. September 2021 wird ganz Portugal von der Bundesrepublik Deutschland nicht mehr als Risikogebiet eingestuft. Bis zuletzt war nurmehr die Algarve als einzige portugiesische Region auf der Liste der Hochrisikogebiete – nun gibt es auch für das beliebte Reiseziel im Süden des Landes grünes Licht. Damit gelten für Urlauber rechtzeitig vor den Herbstferien die gelockerten Einreisebestimmungen nach Deutschland.

Aktuelle Reisebestimmungen für ganz Portugal
Durch die Neueinstufung seitens des Robert Koch-Instituts reisen vollständig Geimpfte und Genesene sowie Kinder unter 12 Jahren ohne Auflagen aus Portugal zurück nach Deutschland. Lediglich ungeimpfte Personen müssen nach wie vor ein negatives Testergebnis vorweisen. Für die Einreise nach Portugal gilt weiterhin unverändert, dass alle ankommenden Reisenden dazu angehalten werden, einen höchstens 72 Stunden alten, negativen PCR-Test vorzuweisen. Für bis zu 48 Stunden vor dem Boarding ist alternativ ein Antigen-Schnelltest ausreichend. Kinder unter 12 Jahren müssen keinen Test vorweisen. Bereits vollständig Geimpfte oder kürzlich Genesene mit einem gültigen, digitalen Covid-Zertifikat der EU sind von dieser Regelung ausgenommen. Alle ankommenden Passagiere müssen außerdem die Passenger Locator Card ausfüllen. Für Urlauber in Richtung Madeira und Azoren gelten Sonderregelungen, diese sind hier verfügbar.

Herbstferien in Portugal
Die Traumstrände des Landes sind allseits bekannt. Abseits der Küste erwartet Besucher eines der größten Reichtümer Portugals: die vielfältige Natur, welche vom Flachland bis zum Gebirge rechtzeitig zu den Herbstferien bequem auf unterschiedliche Art und Weise erkundet werden kann. Weit entfernt von den ausgedehnten Stränden und der berühmten Felsküste wandern Urlauber durch blühende Landschaften. Ob zu Fuß, hoch zu Ross oder mit dem Fahrrad, beim Beobachten der bunten Vogelarten oder auf den zahlreichen Aussichtspunkten, die teils einen freien Blick auf den Atlantik ermöglichen – Portugal bietet einen idealen Mix aus Erholungs- und Abenteuerurlaub.

Darüber hinaus erlauben über 300 Sonnentage im Jahr optimale Bedingungen, um das Handicap zu verbessern. In Portugal finden Golfer eine große Anzahl an Golfplätzen – entlang der Atlantikküste oder im Landesinneren. Neben den Ausstragungsorten internationaler Turniere überzeugen auch die kleineren, unbekannteren Greens – oftmals idyllisch gelegen zwischen weißgekalkten Dörfern und unberührten Naturschutzgebieten.

Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen und zu den Covid-19-Maßnahmen finden Sie hier.

Mehr Informationen zu Visit Portugal online unter www.visitportugal.com