Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 15.07.2024

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(11.07.2024) Einbrecher lassen Besteck mitgehen, Flörsheim +++ Zeugenaufruf nach Unfall mit verletztem Kind, Sulzbach +++ Im Vorbeifahren Auto beschädigt, Hattersheim

Einbrecher lassen Besteck mitgehen, Flörsheim, Dürerstraße, Montag, 08.07.2024, 16.30 Uhr bis Dienstag, 09.07.2024, 9 Uhr 

Von Montag auf Dienstag haben in Flörsheim Einbrecher Besteck mitgehen lassen. Die Täter verschafften sich zwischen 16.30 Uhr und 9 Uhr auf bislang unbekannte Weise Zutritt zu dem Einfamilienhaus in der Dürerstraße. Dort durchwühlten sie mehrere Schränke auf der Suche nach Wertgegenständen. Schließlich erbeuteten sie goldfarbenes Essbesteck im Wert von knapp 100 Euro, mit dem sie unerkannt flüchteten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06196)2073-0 entgegen. 

Zeugenaufruf nach Unfall mit verletztem Kind, Sulzbach, Neuenhainer Weg, Dienstag, 09.07.2024, 9 Uhr 

Bei einem Unfall in Sulzbach ist am Dienstag ein Kind leicht verletzt worden. Das beteiligte Auto samt Fahrerin flüchtete, weshalb die Polizei nun Zeuginnen und Zeugen sucht. Nach Angaben des 11-jährigen Jungen war er gegen 9 Uhr mit einem E-Scooter auf dem Neuenhainer Weg unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein Auto in die selbige Richtung. Als sich das Auto unmittelbar hinter dem E-Scooter befand, sei dieses dem Kind dicht aufgefahren, habe gehupt und schließlich überholt, ohne einen ausreichenden Sicherheitsabstand einzuhalten. Dadurch erschrak das Kind, stürzte und verletzte sich leicht. Das Auto entfernte sich, ohne dass die verantwortliche Fahrerin ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachkam. Die herbeigerufene Polizei nahm eine Verkehrsunfallflucht auf. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Laut Angaben des Kindes soll es sich bei dem Auto um einen silberfarbenen Ford Ka gehandelt haben. Ein Kennzeichen ist bislang nicht vollständig bekannt. Da der 11-jährige Junge den Roller noch nicht im Straßenverkehr führen durfte, wurde auch hier ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Der Regionale Verkehrsdienst hat nun die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, aber auch die in Frage kommende, bisher unbekannte Fahrerin, sich unter der Rufnummer (06192)2079-0 zu melden. 

Im Vorbeifahren Auto beschädigt, Hattersheim, Frankfurter Straße, Dienstag, 09.07.2024, 14 Uhr 

Am Dienstag kam es in Hattersheim zu einer Unfallflucht. Der Regionale Verkehrsdienst ist auf Zeugensuche. Gegen 14 Uhr parkte eine schwarze Mercedes A-Klasse in einer Parkbucht am Fahrbahnrand der Frankfurter Straße. Zu diesem Zeitpunkt touchierte ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Vorbeifahren den Mercedes. Es entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro. Die Unfallverursacherin bzw. der -verursacher entfernte sich jedoch, ohne den Schaden entsprechend zu melden. Nun ermittelt der Regionale Verkehrsdienst. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um ein weißes Fahrzeug. Sollten Sie den Unfall gegen 14 Uhr in der Frankfurter Straße bemerkt haben, werden Ihre Hinweise unter der Telefonnummer (06192)2079-0 entgegengenommen.