Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.06.2024

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(10.06.2024) Drei Einbruchsversuche in Hochheim +++ Trickdiebe entwenden Handtasche, Flörsheim +++ Diebe suchen Baustelle auf, Eppstein +++ Ford Mondeo gestohlen, Hochheim +++ Trunkenheitsfahrt auf Elektro Scooter, Schwalbach +++ Täterfestnahme nach Einbruch in Einfamilienhaus, Hofheim-Marxheim +++ Weiterer Einbruch in Einfamilienhaus, Bad Soden +++ Mit Messer bedroht, Hofheim-Marxheim

Drei Einbruchsversuche in Hochheim, 05.06.2024 bis 06.06.2024 

In der Nacht auf Donnerstag kam es in Hochheim zu drei Einbruchsversuchen. In der Fußgängerzone in der Weiherstraße bemerkten Zeugen gegen 3.20 Uhr eine schwarz gekleidete und vermummte Person, die auf einem Fahrrad flüchtete. Die Person hatte zuvor mit einem Stein die Schaufensterscheibe eines dortigen Juweliergeschäftes eingeschlagen. Den dahinter befindlichen Schmuck entwendete die Person jedoch nicht und flüchtete unverrichteter Dinge. Am Donnerstagmorgen wurden zudem zwei weitere Einbruchsversuche in der Burgeffstraße festgestellt. Die genaue Tatzeit ist hier nicht bekannt. Zum einen verschafften sich die Einbrecher über ein Fenster Zugang zu einem dortigen Kindergarten. Hier durchsuchten sie die Büroräume, entwendeten jedoch nichts. Zum anderen brachen sie in die Cafeteria einer gemeinnützigen Einrichtung ein. Auch hier konnten sie kein Bargeld erbeuten. Insgesamt entstand an allen drei Objekten ein Schaden von über 4.000 Euro. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Diese werden unter der Rufnummer (06196)2073-0 entgegengenommen. 

Trickdiebe entwenden Handtasche, Flörsheim, Wickerer Straße, Freitag, 07.06.2024, 10.15 Uhr 

Am Freitagvormittag wurde eine Frau in Flörsheim Opfer von zwei Trickdieben. Die Frau befand sich gegen 10.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Wickerer Straße. Dort legte sie ihre Handtasche in ihr Auto, als sie von einer unbekannten Frau angesprochen und in ein Gespräch verwickelt wurde. In diesem unachtsamen Moment öffnete ihr Komplize die Beifahrertür und entwendete die in der Handtasche befindliche EC-Karte der Flörsheimerin. Mit dieser Karte hoben die beiden Trickdiebe anschließend 1.000 Euro an einem Geldautomaten ab. Die Trickdiebin wurde im Nachhinein als etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß, korpulent, etwa 40 Jahre alt und mit dunklen, schulterlangen Haaren beschrieben. Sie sprach nur gebrochen Deutsch und trug ein helles Oberteil mit einer schwarzen Jacke. Ihr Komplize war etwa 1,70 Meter groß, von normaler Statur, etwa 40 Jahre alt und trug eine dunkle Mütze und eine blaue Jacke. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06196)2073-0 entgegen. 

Diebe suchen Baustelle auf, Eppstein, zwischen Bremthal und Vockenhausen, Bundesstraße 455, Donnerstag, 30.05.20224, 13:30 Uhr bis Mittwoch, 05.06.2024, 16:00 Uhr 

In der zurückliegenden Woche haben sich Diebe an einer Baustelle bei Eppstein-Bremthal ausgelassen. Zwischen Donnerstag und Mittwoch suchten der oder die Täter das Baustellengelände an der Bundesstraße 455 zwischen Bremthal und Vockenhausen auf und entwendeten von dieser mehrere Zaunelemente sowie einen Stemmhammer, mit denen sie das Weite suchten. Die Polizeistation Kelkheim nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06195)6749-0 entgegen. 

Ford Mondeo gestohlen, Hochheim, Danziger Allee, Mittwoch, 05.06.2024, 11:00 Uhr bis Donnerstag, 06.06.2024, 14:00 Uhr 

Zwischen Mittwoch und Donnerstag wurde in Hochheim ein Ford Mondeo entwendet. Am Donnerstagnachmittag stellte der Besitzer des grauen Fahrzeugs mit dem amtlichen Kennzeichen "AW-S 8952" fest, dass dieses nicht mehr am Straßenrand in der Danziger Allee parkte. Er schaltete die Polizei ein, welche aktuell wegen des Diebstahls ermittelt. Zeugenhinweise werden von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06196)2073-0 entgegengenommen.

Trunkenheitsfahrt auf Elektro Scooter, Schwalbach,  Markplatz, Samstag, 08.06.2024, 01:40 Uhr  

Eine aufmerksame Funkstreifenbesatzung der Polizeistation Eschborn wurde auf dem Schwalbacher Markplatz auf eine 24-jährige männliche Person aufmerksam, die auf einem E-Scooter gefahren war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug ohne ein obligatorisches Versicherungskennzeichen ausgestattet war. Dies stellt einen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz dar; ein Verfahren gegen den Fahrzeughalter wurde eingeleitet. Der Fahrer des E-Scooters stand zudem unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken und mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ein Atemalkoholtest und eine Blutentnahme wurden auf der Polizeistation Eschborn durchgeführt. Hiernach wurde der Beschuldigte nach Hause entlassen.

Täterfestnahme nach Einbruch in Einfamilienhaus, Hofheim-Marxheim, Frankfurter Straße, Samstag, 08.06.2024, 22:56 Uhr 

Am späten Samstagabend kam es nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus zu einer Täterfestnahme. Der beschuldigte Täter verschaffte sich zunächst über das 1. Obergeschoss Zutritt zum Wohnhaus und durchsuchte dieses auf Wertgegenstände. Die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten umstellten zunächst das Einfamilienhaus und beabsichtigten den Täter festzunehmen. Als der Täter die Beamten wahrnahm, trat dieser die Flucht über die angrenzenden Hausdächer an. Auf der Flucht wurde der Täter von zahlreichen Polizeibeamten und einem Polizeihund verfolgt. Dem Täter gelang es zunächst sich im Bereich der angrenzenden Feldgemarkung zu verstecken. Durch einen ebenfalls alarmierten Polizeihubschrauber konnte dieser jedoch durch die Unterstützungskräfte aus der Luft festgestellt und anschließend durch die eingesetzten Polizeibeamten widerstandslos festgenommen werden. Der Beschuldigte soll am morgigen Tag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden. 

Einbruch in Einfamilienhaus, Bad Soden, Richard-Wagner-Straße, Donnerstag, 06.06.2024, 12:00 Uhr bis Samstag, 08.06.2024, 13:15 Uhr 

Im Zeitraum zwischen Donnerstag und Samstag kam es zu einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus. Der oder die Täter hebelten die Hauseingangstür des Einfamilienhauses auf und gelangten so unberechtigt in das Wohnhaus. Hier wurden zunächst die Räumlichkeiten durchsucht. Der oder die Täter entwendeten unter anderem Schmuck. Die Hauseingangstür wurde durch das Aufhebeln beschädigt. Zeugenhinweise, insbesondere zu verdächtigen Feststellungen oder Personen, nimmt die Kriminalpolizei in Sulzbach unter der Rufnummer (06196)2073-0 entgegen. 

Mit Messer bedroht, Hofheim-Marxheim, Schwalbenweg, Samstag, 08.06.2024, 22:38 Uhr 

Ein bislang unbekannter Mann hat am späten Samstagabend einen 18-jährigen Hofheimer mit einem Messer bedroht. Nach aktuellen Erkenntnissen soll es im Kerbezelt zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen zwei männlichen Personen gekommen sein, welche sich sodann vor das Zelt verlagert haben sollen. Im weiteren Verlauf habe der Beschuldigte dem Geschädigten unvermittelt ein Messer vorgehalten und diesen bedroht. Der Täter ist zwischen 20 und 40 Jahre alt, hat eine leicht untersetzte Statur und ist ca. 170cm bis 185cm groß. Zeuginnen und Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192)2079-0 zu melden.