Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.04.2024

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(02.04.2024) Diebstahl von hochwertigem E-Bike, Flörsheim +++ TWE in Hattersheim +++ VU mit leichtverletzter Person in Hofheim, +++ Gefährdung des Straßenverkehrs, Schwalbach +++ Trunkenheit im Straßenverkehr, Hofheim, +++ Verfolgungsfahrt in Bad Soden +++ Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug Hofheim +++ Sachbeschädigung an Gaststätte, Hofheim-Ortsteil Diedenbergen

Diebstahl von E-Bike aus Tiefgarage, Flörsheim, Eppsteiner Straße, Montag, 25.03.2024, 17:30 Uhr bis Donnerstag, 28.03.2024, 16:30 Uhr 

Unbekannte Täter verschafften sich auf unbekannte Weise Zutritt zur Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses. Dort entwendeten sie das E-Bike der GS. Das E-Bike war durch ein Schloss an einer Verankerung in der Wand gesichert. Das Schloss wurde durchtrennt und ebenfalls entwendet. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt in unbekannte Richtung. Das Stehlgut wird auf ca. 7500,00 EUR geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe in Flörsheim am Main unter der 06145/5476-0 entgegen. 

Tageswohnungseinbruchdiebstahl, Hattersheim, Siegfriedring, Donnerstag, 28.03.2024, 12:40 Uhr bis 17:30 Uhr 

Bislang unbekannte Täter hebelten das gekippte Fenster einer Kellerwohnung in einem Mehrfamilienhaus mittels unbekannten Hebelwerkzeugs auf und durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen. Anschließend flüchteten die unbekannten Täter unerkannt. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 200,00 EUR beziffert. Das Stehlgut wird auf ca. 2000,00 EUR geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt das zuständige Kommissariat der Kriminalpolizei in Sulzbach am Taunus unter der 06196/2073-0 entgegen. 

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person, Hofheim, Niederhofheimer Straße, Donnerstag, 28.03.2024, 13:25 Uhr 

Ein 67-jähriger Liederbacher befuhr mit seinem blauen Seat die Niederhofheimer Straße in Richtung Innenstadt. Ein 69-jähriger Fahrzeugführer aus Idstein fuhr mit seinem blauen Volvo in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Beim Abbiegen nach links missachtete der blaue Volvo die Vorfahrt des entgegenkommenden blauen Seats, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 5000,00 EUR. Der blaue Volvo war nicht mehr fahrbereit. Der 67-jährige Fahrzeugführer wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus verbracht. 

Gefährdung des Straßenverkehrs, Schwalbach, L3014 / L3367, 28.03.2024, 18:15 Uhr 

Eine 55-jährige Fahrzeugführerin aus Bad Soden befuhr mit ihrem Pkw (grauer
Audi) die L3014 aus Richtung Schwalbach am Taunus kommend in Fahrtrichtung Liederbach. Ein 46-jähriger aus Bad Soden befuhr mit seinem Pkw (schwarzer
Porsche) ebenfalls die L3014 in gleicher Fahrtrichtung. Auf Höhe der Kreuzung
L3014 / L3367 beabsichtigte die Fahrerin des Audi, nach rechts auf die L3367 in Fahrtrichtung Bad Soden abzubiegen. Hierzu ordnete sie sich auf den baulich getrennten Abbiegestreifen ein, musste aber als Wartepflichtige verkehrsbedingt halten. Der Porschefahrer befuhr ebenfalls den Abbiegestreifen unmittelbar hinter dem Audi. Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr der Porschefahrer anschließend links am Audi vorbei und touchierte diese dabei an der rechten Fahrzeugseite. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer des Porsche unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein auf freiwilliger Basis durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Der Porschefahrer wurde zwecks Blutentnahme auf die Dienststelle der Pst. Eschborn sistiert und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von ca. 6000,00 EUR. Personen wurden nicht verletzt. 

Trunkenheit im Straßenverkehr, Hofheim, Wiesbadener Straße, Freitag, den 29.03.2024, 01:20 Uhr 

Im Rahmen einer Kontrolle im Straßenverkehr wurde ein 17-Jähriger auf einem E-Scooter durch eine Streife kontrolliert. Während der Kontrolle kam der Verdacht auf, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert sein könnte. Ein auf freiwilliger Basis durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Der Fahrzeugführer wurde zwecks Blutentnahme und weiterer polizeilicher Maßnahmen zur Dienststelle sistiert. Hiernach wurde der Beschuldigte nach Hause entlassen und den Sorgeberechtigten überstellt.

Verfolgungsfahrt, Bad Soden, Kronthaler Straße, Freitag, 29.03.2024, 22:55 Uhr 

Einer Streifenbesatzung aus Königstein fiel zur oben genannten Zeit ein Kleinkraftrad (Roller) in der Kronthaler Straße in Bad Soden am Taunus auf, welches mit nicht mehr gültigen Versicherungskennzeichen versehen war. Die Beamten beabsichtigten das Fahrzeug einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Trotz Anhaltesignale sowie das Einschalten von Blaulicht und Martinshorn setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt fort. Dieser bremste in der Schwalbacher Straße mit seinem Kleinkraftrad stark ab, wendete, und setzte seine Fahrt in entgegengesetzter Richtung weiter fort. Im Bereich des Sauerbrunnenweges wurden durch die Beamten während der Verfolgung zwei bis drei Fußgänger am Straßenrand festgestellt, welche bislang namentlich noch nicht ermittelt werden konnten. Bei der fortlaufenden Verfolgungsfahrt im Bereich des Sportplatzes sowie der angrenzenden Feldgemarkung konnte der Fahrzeugführer letztlich, nachdem sich dieser auf dem Waldweg festfuhr, nach fußläufiger Verfolgung festgenommen werden. Verletzt wurde niemand. Der 19-jährige Fahrzeugführer wurde im Anschluss auf die Polizeistation zwecks weiterer polizeilichen Maßnahmen sistiert und nach deren Abschluss wieder entlassen. Die entsprechenden Strafverfahren wurden eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber, besonders die zwei bis drei festgestellten Fußgänger im Bereich des Sauerbrunnenweges, werden gebeten sich bei der Polizeistation in Eschborn unter der Rufnummer 06196/9695-0 zu melden. 

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug, Hofheim, Niederhofheimer Straße (Parkplatz Rhein-Main-Therme)Donnerstag, 28.03.2024, 19:30 bis Donnerstag, 28.03.2024, 21:30 Uhr 

Der Geschädigte parkte sein Fahrzeug, Audi A6 in blau, im oben genannten Zeitraum auf dem Parkplatz der Rhein-Main-Therme in Hofheim am Taunus. Nachdem dieser zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen länglichen Kratzer entlang der Fahrerseite fest, welcher vermutlich durch einen spitzen Gegenstand verursacht wurde. Hierdurch entstand Sachschaden am Fahrzeug. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizeistation Hofheim am Taunus unter der Telefonnummer 06192/2079-0 zu melden. 

Sachbeschädigung, Hofheim-Ortsteil Diedenbergen, Casteller Straße, Freitag, 29.03.2024, 20:54 Uhr 

Durch einen Gast in der dort ansässigen Gaststätte konnten an der Straße zwei dunkel gekleidete Personen wahrgenommen werden, welche versuchten mittels Steinen die Fensterscheiben einzuwerfen. Die beiden Personen flüchteten anschließend mit einem bisher unbekannten Fahrzeug von der Örtlichkeit. Durch das Bewerfen wurde der Fensterrahmen an der Gaststätte beschädigt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizeistation Hofheim am Taunus unter der Telefonnummer 06192/2079-0 zu melden.