Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.02.2024

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(09.02.2024) Hundehalterin von Cockapoo nach Biss in Bad Soden gesucht, +++ Hebelversuche und ein gestohlenes Fahrrad, Hofheim, +++ Gegenstände aus Sprinter entwendet, Wallau +++ Unter Drogen- und Alkoholeinfluss gefahren, Okriftel, +++ Auffahrunfall mit verletzter Frau, Hofheim,

 

Hundehalterin nach Hundebiss gesucht, Bad Soden, Auf der Weide, Mittwoch, 07.02.2024, 9.30 Uhr 

Eine 44-jährige Frau aus Bad Soden ist am Mittwochvormittag in Bad Soden von einem unbekannten Hund gebissen worden. Die Halterin des Hundes ging anschließend einfach weiter. Am Nachmittag meldete sich die Geschädigte bei der Polizei und erstattete Anzeige. Demnach war sie um 9.30 Uhr im Bereich der Anschrift "Auf der Weide" zu Fuß unterwegs, als ihr die Frau samt Hund entgegenkam. Der Vierbeiner habe ihr beim Vorbeigehen unvermittelt in die Hand gebissen, wobei sie Verletzungen erlitt, die ärztlich behandelt werden mussten.
Indes hatte die Hundehalterin nach der Aussage, dass es sich bei ihrem Hund um einen "lieben Hund" handele, ihren Weg fortgesetzt, ohne sich um die verletzte und weinende Frau zu kümmern oder Angaben zu ihren Personalien gemacht zu haben.
Bei dem Hund soll es sich um einen "Cockapoo" gehandelt haben. Die Frau war etwa
1,70 Meter groß, 40 bis 50 Jahre alt und sei mit einer weißen langen Jacke, weißen Schuhen und mindestens einer Mütze bekleidet gewesen. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Eschborn hat die Ermittlungen übernommen und bittet die unbekannte Frau sowie Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06196/9695-0 zu melden. 

Hebelversuche und ein gestohlenes Fahrrad, Hofheim, Vorderwart, Höchster Straße, Burlachinstraße, Altenhainer Straße, Nacht zum Mittwoch, 07.02.2024 

Ein oder mehrere unbekannte Täter waren in der Nacht zum Mittwoch in Hofheim unterwegs und haben an mehreren Haustüren gehebelt. Aus einer Garage wurde dabei ein Pedelec gestohlen. Die Einbrecher machten sich an Hauseingangstüren von Mehrfamilienhäusern in der Straße "Vorderwart", in der Höchster Straße, in der Burlachinstraße und in der Altenhainer Straße zu schaffen. Insgesamt liegen der Polizei Anzeigen zu sieben Objekten vor, bei denen jeweils ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstand. Lediglich an der Anschrift "Vorderfahrt" und in der Burlachinstraße gelang es den Kriminellen, den Hausflur und in der Folge die Garage bzw. den Kellerbereich der Mehrfamilienhäuser zu betreten und ein grünes Pedelec bzw. Lebensmittel zu stehlen. Die Tatzeit in der Burlachinstraße lässt sich ersten Erkenntnissen nach auf 1.30 Uhr bis 2 Uhr eingrenzen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06192/2079-0 bei der Polizei in Hofheim zu melden. 

Gegenstände aus Sprinter entwendet, Wallau, Am Wandersmann, Mittwoch, 07.02.2024, 17.30 Uhr bis 19.50 Uhr 

Auf dem IKEA-Parkplatz in Wallau ist am Mittwochabend ein Kfz auf unbekannte Art und Weise geöffnet und Gegenstände daraus gestohlen worden. Zwischen 17.30 Uhr und 19.50 Uhr wählten die Täter den Mercedes Sprinter aus, öffneten das Fahrzeug ohne es zu beschädigen und entwendeten Kleidung, Schlüssel sowie eine Geldbörse. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Sulzbach unter der Telefonnummer 06196/2073-0 entgegen. 

Unter Drogen- und Alkoholeinfluss gefahren, Okriftel, Mainstraße, Donnerstag, 08.02.2024, 00.04 Uhr 

Ein 45-jähriger Autofahrer aus Hattersheim ist am späten Donnerstagabend in Okriftel von der Polizei kontrolliert worden. Augenscheinlich stand der Mann sowohl unter Drogen- als auch Alkoholeinfluss. Um kurz nach Mitternacht überprüfte eine Streife aus Hofheim den Autofahrer in der Mainstraße und stellte dabei Anzeichen eines vorangegangenen Drogenkonsums fest. Zudem zeigte ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von knapp einem Promille, weshalb er mit zur Polizeistation musste, wo ihm eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet wurden. 

Auffahrunfall mit verletzter Frau, Hofheim, Katharina-Kemmler-Straße, Mittwoch, 07.02.2024, 16.12 Uhr 

Bei einem Auffahrunfall am Mittwochabend in Hofheim ist eine 48-jährige Autofahrerin aus Kriftel verletzt worden. Der Unfallaufnahme zufolge befuhr eine 30-jährige Opel-Fahrerin aus Niedernhausen um 16.12 Uhr die Katharina-Kemmler-Straße vom Nordring in Richtung Elisabethenstraße, als sie aus bislang unbekannten Gründen auf den vorausfahrenden Daewoo der 48-Jährigen auffuhr. Infolgedessen verletzte sich die Ältere und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Pkw wurden beschädigt, blieben jedoch fahrbereit.