Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 14.07.2024

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(15.09.2023) Container auf Baustelle aufgebrochen, Hattersheim +++ Mehrere Verkehrsschilder entwendet, Flörsheim-Wicker, +++ Fahrer kommt von der Straße ab, Hofheim-Langenhain +++

Container auf Baustelle aufgebrochen, Hattersheim, Schulstraße, Dienstag, 12.09.2023, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 13.09.2023, 12:00 Uhr 

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag haben Diebe eine Baustelle in Hattersheim heimgesucht. Zu einem bislang unbekannten Zeitpunkt begaben sich die Täter auf das Baustellengelände in der Schulstraße und brachen dort die Tür eines Baucontainers auf. Anschließend betraten sie diesen und nahmen einen Laptop sowie eine mobile Klimaanlage an sich. Mit ihrem Diebesgut im Wert von knapp 1.500 Euro suchten sie in der Folge das Weite. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06196)2073-0 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. 

Mehrere Verkehrsschilder entwendet, Flörsheim-Wicker, Pfarrhausstraße / Vorderstraße / Hinterstraße, Festgestellt: Mittwoch, 13.09.2023, 14:00 Uhr 

In den vergangenen Tagen haben Unbekannte im Flörsheimer Stadtteil Wicker mehrere Verkehrsschilder gestohlen. Am Mittwochnachmittag wurde das Fehlen von insgesamt zehn Schildern aus der Pfarrhausstraße, der Vorderstraße und der Hinterstraße festgestellt und bei der Polizei angezeigt. Die Hintergründe der Tat sind aktuell unklar, der Wert der Verkehrszeichen summiert sich auf knapp 600 Euro. Hinweisgeber melden sich bitte unter der Telefonnummer (06145)5476-0 bei der Polizeistation Flörsheim. 

Fahrer kommt von der Straße ab, Hofheim-Langenhain, Usinger Straße, Donnerstag, 14.09.2023, 00:15 Uhr 

In der vergangenen Nacht kam es auf der Usinger Straße bei Hofheim-Langenhain zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 32-Jähriger leichtverletzt wurde und ein Sachschaden von über 10.000 Euro entstand. Der BMW-Fahrer war gegen 00:15 Uhr von Langenhain kommend in Richtung Lorsbach unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw verlor und nach rechts in ein angrenzendes Waldstück schleuderte. Hierbei wurden ein Straßenschild, ein Baum und sein Fahrzeug erheblich beschädigt. Mit Hilfe der alarmierten Feuerwehr konnte sich der Verunfallte aus seinem Fahrzeug befreien. Da die eingesetzte Polizeistreife während der Unfallaufnahme Hinweise erlangte, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde im Nachgang eine Blutentnahme durchgeführt. Der Pkw musste abgeschleppt werden.