Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.06.2024

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(10.05.2023) Pkw zerkratzt, Marxheim +++ Kennzeichen gestohlen Kriftel +++ Autofahrerin bei Unfall verletzt, Eschborn +++ Verletzter bei Pkw-Kollision Eppstein, Bremthal, +++ BMW beschädigt und geflüchtet, Bad Soden +++ Verkehrskontrollen der Polizeidirektion Main-Taunus

Pkw mutwillig beschädigt, Marxheim, Delkenheimer Straße, 08.05.2023, 06.00 Uhr bis 07.30 Uhr 

Im Hofheimer Stadtteil Marxheim kam es am Montagmorgen zu einem Fall von Sachbeschädigung an einem geparkten Pkw. Ein blauer VW Golf war zwischen 06.00 Uhr und 07.30 Uhr in der Delkenheimer Straße auf einem Parkplatz am Straßenrand abgestellt, als jemand den Lack der Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte. Der festgestellte Schaden beläuft sich einer ersten Schätzung nach auf rund 2.000 Euro. Mögliche Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06192)2079-0 bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofheim zu melden. 

Nummernschilder gestohlen, Kriftel, Schmelzweg, 08.05.2023, 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr 

Am Montagnachmittag wurden in Kriftel beide Nummernschilder eines Pkw von Unbekannten entwendet. Ein Fiat war zwischen 14.30 Uhr und 17.30 Uhr im Schmelzweg auf dem Parkplatz der Kreissporthalle geparkt. Als der Fahrer des Fahrzeugs zu seinem Wagen zurückkehrte, musste er feststellen, dass beide Kennzeichenschilder gestohlen worden waren. Das Kennzeichen auf den entwendeten Schildern lautet "MTK-TO 21". Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofheim bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06192)2079-0 zu melden. 

Autofahrerin bei Verkehrsunfall verletzt, Eschborn, Sossenheimer Straße, 08.05.2023, gg. 22.10 Uhr 

In Eschborn kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge eine Beteiligte in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Eine 27-jährige Eschbornerin wollte gegen 22.10 Uhr von der L 3005 kommend nach links auf die Sossenheimer Straße abbiegen. Dabei übersah die Kia-Fahrerin einen aus Richtung Stadtmitte herannahenden Audi, gefahren von einem 37-jährigen Frankfurter. Die Eschbornerin nahm dem Audi-Fahrer die Vorfahrt, woraufhin es zu einer Kollision der beiden Pkw kam. Bei dem Zusammenstoß zog sich die 27-Jährige Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte die Frau zur Behandlung in eine Klinik. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird insgesamt auf etwa 17.000 Euro geschätzt. 

Verletzter bei Kollision zweier Pkw, Eppstein, Bremthal, Wiesbadener Straße, 08.05.2023, gg. 09.35 Uhr 

Am Montagmorgen ereignete sich in Eppstein Bremthal ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, bei dem ein Autofahrer Verletzungen davontrug. Gegen 09.35 Uhr befuhr ein 60-jähriger Hofheimer mit seinem Mercedes die L 3017 aus Richtung Wildsachsen kommend. An der Wiesbadener Straße in Bremthal angelangt, folgte der Autofahrer der abknickenden Vorfahrt nach links in Richtung Autobahn. Zeitgleich befuhr eine 66-jährige Hofheimerin - ebenfalls in einem Mercedes - die Wiesbadener Straße aus Richtung Autobahn kommend. Als die Autofahrerin im Bereich der abknickenden Vorfahrt geradeaus in Richtung Ortskern fahren wollte, nahm sie dem 60-Jährigen die Vorfahrt, sodass die Fahrzeuge im Kurvenbereich miteinander kollidierten. Der dabei verletzte 60-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw mussten von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. 

BMW beschädigt und geflüchtet, Bad Soden, Alleestraße, Freitag, 05.05.2023, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Am Freitagmittag kam es in Bad Soden in der Alleestraße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der an einem Pkw des Herstellers BMW ein Sachschaden von circa 2.000 Euro entstand. Die Halterin des braunen 4er BMW stellte diesen um 11:00 Uhr in Höhe der Alleestraße 24 vorwärts in einer Parklücke ab. Als sie eine Stunde später wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war der Radkasten hinten rechts beschädigt. Hinweise auf das verursachende Fahrzeug, bzw. dessen Fahrer oder Fahrerin liegen nicht vor. Die Polizei in Eschborn bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06196)9695-0 zu melden. 

Verkehrskontrollen der Polizeidirektion Main-Taunus, L 3028 , Flörsheim Ri.
Hochheim / B 519, Marxheim Ri. Weilbach Montag, 08.05.2023, 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr 

Gestern führte die Polizeistation Flörsheim mit Unterstützung der Hessischen Bereitschaftspolizei zwei Kontrollen auf überörtlichen Straßen durch und kontrollierte dabei 37 Fahrzeuge und über 50 Personen. Zwischen 14:20 Uhr und 17:00 Uhr wurde auf der L 3028 zwischen Flörsheim und Hochheim eine Kontrollstelle eingerichtet. Einem Fahrzeugführer musste aufgrund der mangelhaften Ladungssicherung der Weiterfahrt untersagt werden, bis ein Bekannter vorbeikam und die Ladung mit entsprechenden Haltevorrichtungen sicherte. In einem weiteren Fahrzeug konnte ein verbotenes Messer aufgefunden und sichergestellt werden. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. Im Weiteren wurden an mehreren Fahrzeugen Mängel sowie ein Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz festgestellt. Auf der B 519 wurde dann von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr kontrolliert. Hier postierten sich die Einsatzkräfte zwischen Hofheim-Marxheim und Flörsheim-Weilbach. Dabei fiel ein Fahrer auf, aus dessen Fahrzeuginnenraum es nach Alkohol roch. Bei einem durchgeführten Test konnte eine geringe Alkoholisierung festgestellt werden. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet. Bei einer weiteren Person konnte ein Reizstoffsprühgerät aufgefunden werden, welches sichergestellt und zur Überprüfung der Waffenbehörde übersandt wurde.