Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 08.02.2023

Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(09.01.2023) Behördenübergreifende Kontrollen in Lokalen, Hofheim, Hattersheim, Kriftel +++ Handwerkerfahrzeuge in Weilbach angegangen +++ Unbekannter Hund beißt in Eschborn zu +++ Ford mutwillig zerkratzt, Eschborn +++ VW Golf beschädigt und geflüchtet, Schwalbach +++ Bargeld aus Restaurant gestohlen, Eschborn +++ Versuchter Einbruch in Kelkheim +++ Pkw gestreift und weggefahren, Schwalbach +++Gebäudebrand mit hohem Sachschaden, Hofheim +++

Behördenübergreifende Kontrollen in Lokalen, Hofheim, Hattersheim, Kriftel, Donnerstag, 05.01.2023 

Am Donnerstagabend und in der Nacht zum Freitag nahm die Hofheimer Polizei gemeinsam mit weiteren Behörden mehrere Lokale in Hofheim, Kriftel und Hattersheim ins Visier. Dabei wurden Verstöße gegen steuerrechtliche Vorschriften und gegen weitere Verordnungen sowie hygienische Mängel festgestellt und mehr als 100 Tabakdosen mit Shisha-Tabak sichergestellt. Ab 19:00 Uhr wurden gemeinsam mit dem Hofheimer Ordnungsamt, dem Gewerbe- und Veterinäramt des Main-Taunus-Kreises, der Wiesbadener Steuerfahndung sowie der Hofheimer Feuerwehr fünf Gaststätten überprüft und die anwesenden Personen genauer in Augenschein genommen. Dabei kam auch die Hessische Bereitschaftspolizei sowie Diensthundeführer des Polizeipräsidiums Westhessen zum Einsatz. Im Rahmen der Kontrollen in unterschiedlichen Lokalen in der Homburger Straße und in der Nassaustraße in Hofheim sowie der Neugasse in Hattersheim und der Hattersheimer Straße in Kriftel wurde das Einhalten der gesetzlichen Vorgaben überprüft. Leider gab es dabei neben dem unerlaubten Verkauf von Lebensmitteln in einer Hofheimer Bar auch steuerrechtliche Verstöße sowie gravierende Mängel im Hinblick auf die Rettungswege und der Brandmeldeanlagen zu beanstanden. In zwei Hofheimer Lokalen wurden zudem jeweils mehrere Dutzend Tabakdosen sichergestellt, die nicht den steuerrechtlichen Vorgaben und Vorgaben des Tabaksteuergesetzes entsprachen. Zudem wird nun aufgrund von Unregelmäßigkeiten bzgl. mehrerer Spielautomaten ermittelt. Einem Hofheimer Lokal musste vom Veterinäramt, infolge hygienischer Mängel und Verstöße in der Küche, die Ausgabe und Zubereitung von Lebensmitteln bis auf Weiteres untersagt werden. Lediglich in den zwei Gaststätten in Hattersheim und Kriftel gab es keine Beanstandungen. 

Autoknacker zugange, Weilbach, Am Alten Bach, Uhlandstraße, Freitag, 06.01.2023, 00:30 Uhr bis 02:20 Uhr 

Unbekannte haben in der zurückliegenden Nacht im Flörsheimer Stadtteil Weilbach ihr Unwesen getrieben und zwei Handwerkerfahrzeuge aufgebrochen. Dabei schlugen sie zwischen 00:30 Uhr und 02:20 Uhr in der Straße "Am Alten Bach" und zwischen 00:30 Uhr und 01:52 Uhr in der Uhlandstraße zu. In beiden Fällen hatten es die Täter auf Fahrzeuge abgesehen, in welchen Werkzeug gelagert wurde. Mit Kabeln, Kabeltrommeln und Werkzeugkisten samt Werkzeug im Wert von rund 1.000 Euro traten die Diebe anschließend die Flucht an und hinterließen darüber hinaus einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro an beiden Kfz. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Sulzbach unter der Rufnummer 06196/2073-0. 

Von fremden Hund gebissen, Eschborn, Falkensteiner Straße, Donnerstag, 05.01.2023, 13:00 Uhr 

In Eschborn ist am Donnerstagmittag eine 72-jährige Frau von einem fremden Hund gebissen worden. Gegen 13:00 Uhr war die Frau im Feldbereich der Falkensteiner Straße mit einem kleinen Vierbeiner spazieren, als sie auf eine Unbekannte traf. Diese war in Begleitung eines schwarzen Terriers, der auf die Geschädigte zurannte und sie in die Hand biss, als die Geschädigte soeben ihren Chihuahua hochheben wollte. Anschließend entfernte sich die Frau mit dem etwa kniehohen Terrier. Sie soll etwa 1,80 Meter groß, ca. 45 Jahre alt und schlank gewesen sein sowie kurze blonde Haare gehabt haben.
Hinweise bitte an die Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196/9695-0. 

Ford mutwillig zerkratzt, Eschborn, Paulstraße, Donnerstag, 05.01.2023, 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr 

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro haben unbekannte Täter am Donnerstag in Eschborn verursacht, indem sie einen geparkten Ford zerkratzten. Das Fahrzeug parkte zwischen 08:00 Uhr und 15:00 Uhr in der Paulstraße auf Höhe der Hausnummer 20. Dort beschädigten Unbekannte dann offensichtlich vorsätzlich die Beifahrerseite. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196/9695-0 entgegen. 

VW Golf beschädigt und geflüchtet, Schwalbach, Adlerstraße, Freitag, 06.01.2023, 07:45 Uhr bis 12:15 Uhr 

Heute Vormittag kam es in Schwalbach zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro an einem VW entstanden ist. Das später beschädigte Fahrzeug parkte zwischen 07:45 Uhr und 12:15 Uhr am Fahrbahnrand der Adlerstraße auf Höhe der Hausnummer 8. In diesem Zeitraum beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug beide Türen der Fahrerseite und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.
Der Regionale Verkehrsdienst ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und nimmt sachdienliche Hinweise zu der unbekannten unfallverursachenden Person unter der Telefonnummer 06196/9695-0 entgegen.

Bargeld aus Restaurant gestohlen, Eschborn, Am Sportfeld, Freitag, 06.01.2023, 01:15 Uhr bis Freitag, 06.01.2023, 06:10 Uhr  

In der Nacht auf Freitag kam es in Eschborn zu einem Einbruch in ein Restaurant.
Nach ersten Ermittlungen haben der oder die unbekannten Täter zwischen 01:15 Uhr und 06:10 Uhr unbefugt das Gelände des Restaurants in der Straße Am Sportfeld betreten. Anschließend zerstörten die Einbrecher ein Fenster und verschafften sich so Zutritt zum Innenraum, aus dem Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro entwendet wurde. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500EUR. Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei in Sulzbach aufgenommen. Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06192)2079-0 zu melden. 

Versuchter Einbruch in Kelkheim, Freiherr-vom-Stein-Straße, Donnerstag, 05.01.2023, 19:00 Uhr bis Freitag, 06.01.2023, 14:00 Uhr 

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag versuchten Einbrecher gewaltsam in ein Wohnhaus im Kelkheimer Stadtteil Münster einzusteigen. Nach ersten Erkenntnissen versuchten die Einbrecher zwischen 19 Uhr am Donnerstagabend und
14:00 Uhr am Freitagmittag in einem Einfamilienhaus in der Freiherr-vom-Stein-Straße die Garagentür und ein Wohnzimmerfenster aufzuhebeln. In beiden Fällen scheiterten die Täter und flüchteten in unbekannte Richtung. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000EUR. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192)2079-0 entgegen. 

Pkw gestreift und weggefahren, Schwalbach, Adlerstraße, Freitag, 06.01.2023, 07:45 Uhr bis Freitag, 06.01.2023, 12:15 Uhr 

Am Freitagvormittag kam in Schwalbach ein Fahrzeug von der Fahrspur ab und streifte einen geparkten Pkw. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer bzw. die Fahrzeugführerin unerlaubt vom Unfallort. An dem in der Adlerstraße zwischen 07:45 Uhr und 12:15 Uhr ordnungsgemäß geparkten VW Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000EUR. Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei beim Regionalen Verkehrsdienst unter der Telefonnummer (06192)2079-0 zu melden.

Einfamilienhaus in Vollbrand, Hofheim, Platanenweg, Samstag, den 07.01.23, 16:30 Uhr 

Am Samstagnachmittag geriet ein Einfamilienhaus in Hofheim in Brand. Gegen
16:30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Gebäudebrand gemeldet. Bei Eintreffen der Kräfte hatten sich die Flammen bereits bis in den Dachstuhl ausgebreitet.
Zwei im Haus befindliche Personen konnten das Gebäude eigenständig verlassen und wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst untersucht. Beide konnten jedoch vor Ort unverletzt entlassen werden. Durch die Feuerwehr konnten zwei Katzen und ein Hund aus dem Einfamilienhaus gerettet werden. Ersten Schätzungen nach beläuft sich der Schaden auf 350.000 - 400.000 Euro. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Vermutlich entstand der Brand im Bereich der Küche. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an.