Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.12.2022

Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(24.11.2022) Gekipptes Fenster für Einbruch in Okriftel genutzt +++ Dieseldiebstahl in Lorsbach +++ Vergeblich gehebelt, Hattersheim +++ Schultür beschädigt, Hochheim, +++ BMW zerkratzt, Eschborn +++ BMW am Kotflügel beschädigt und weitergefahren, Hofheim +++ 5.000 Euro Schaden bei Unfallflucht in Hofheim

In Wohnhaus eingestiegen - Geschädigte im Wohnzimmer, Okriftel, Erlesring, Dienstag, 22.11.2022, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr 

Im Hattersheimer Stadtteil Okriftel kam es am Dienstagabend zu einem Einbruch, während sich die Bewohnerin in einem benachbarten Zimmer aufhielt. Als der oder die unbekannten Täter die Anwesenheit bemerkten, flüchteten sie mit leeren Händen. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge, hatte eine im Erlesring, in einem Einfamilienhaus wohnhafte Frau gegen 18:00 Uhr das Fenster ihres Schlafzimmers zum Lüften angekippt. In den folgenden 90 Minuten machte sich ein Einbrecher an dem Fenster zu schaffen und stieg durch das nun geöffnete Fenster in das Zimmer, um hier nach Wertgegenständen zu suchen. Dabei wurden mehrere Schränke und Schubladen durchwühlt, ohne dass etwas gestohlen wurde, bevor die Unbekannten wieder verschwanden. Als die Geschädigte um 19:30 Uhr ihr Fenster wieder schließen wollte, bemerkte sie den Einbruch und benachrichtige die Polizei. Die Kriminalpolizei bittet Zeuginnen oder Zeugen, die am Dienstagabend verdächtige Beobachtungen in Okriftel gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 06192/2079-0 zu melden. 

Zudem empfiehlt die Polizei, leicht zugängliche Fenster, insbesondere im Erdgeschoss, nicht länger gekippt zu lassen und es Einbrechern somit nicht unnötig leicht zu machen. Ein gekipptes Fenster ist für Kriminelle wie eine Einladung, da diese in Sekundenschnelle geöffnet werden können. Schließen Sie Fenster und Balkontüren bei Verlassen des Hauses oder der Wohnung in jedem Fall.

Gerade im Herbst werden die meisten Einbrüche während der früheinsetzenden Dunkelheit begangen. Um Einbrecher abzuschrecken, kann es sich lohnen für Beleuchtung im Haus zu sorgen, wodurch der Eindruck entsteht, es sei jemand im Haus. Auch Zeitschaltuhren können hier hilfreich sein.  

Gerne steht Ihnen Jürgen Seewald von der Polizeidirektion Main-Taunus für Fragen, aber auch für ein kostenloses Beratungsgespräch bei Ihnen zu Hause zur Verfügung. Sie erreichen Polizeioberkommissar Seewald unter der Telefonnummer

06192/2079-231 oder unter der E-Mail praevention-pdmt.ppwh@polizei.hessen.de. 

Dieseldiebstahl in Lorsbach, Im Lorsbachtal, Kelkheim, Hornau, Drosselweg, bis Dienstag, 22.11.2022, 09:30 Uhr 

Gleich zwei Fälle von Dieseldiebstahl wurden der Polizeidirektion Main-Taunus am Dienstag angezeigt. Die Taten ereigneten sich auf dem Zwischenlager einer Baustelle in Lorsbach und auf einem Privatgrundstück in Kelkheim. Bereits in der Nacht zum Montag hatten Dieseldiebe auf unbekannte Art und Weise den Tankdeckel eines auf dem Grundstück im Drosselweg im Ortsteil Hornau geparkten Porsche Cayenne geöffnet und Kraftstoff abgepumpt. Deutlich mehr Diesel zapften unbekannte Täter von einem Bagger im Hofheimer Stadtteil Lorsbach ab. Zwischen Montagnachmittag, 16:00 Uhr und Dienstagmorgen, 09:30 Uhr verschafften sich die Unbekannten gewaltsam Zutritt zu dem Baustellengelände "Im Lorsbachtal", indem sie das Schloss des Absperrgitters aufbrachen. Dort öffneten sie den Tankdeckel eines Baufahrzeuges und entnahmen mehrere Hundert Liter Diesel. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei in Kelkheim 06195/6749-0 oder in Hofheim 06192/2079-0 entgegen. 

Vergeblich gehebelt, Hattersheim, Südring, Sonntag, 20.11.2022, 16:00 Uhr bis Dienstag, 22.11.2022, 14:00 Uhr 

Wenig erfolgreich waren ein oder mehrere unbekannte Täter zwischen Sonntag und Dienstag in Hattersheim beim Versuch, einen Range Rover aufzuhebeln. Der Geschädigte sagte gegenüber der Polizei aus, dass er seinen Pkw am Sonntagnachmittag um 16:00 Uhr im Südring abgestellt hatte und am Dienstagmittag Beschädigungen feststellen musste. Den Spuren zufolge waren diese im Rahmen eines Einbruchsversuchs in den Wagen entstanden. Der Schaden dürfte sich auf mindestens 1.000 Euro belaufen. Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei, die Hinweise unter der Rufnummer 06192/2079-0 entgegennimmt. 

Schultür beschädigt, Hochheim, Massenheimer Landstraße, Montag, 21.11.2022, 16:30 Uhr bis Dienstag, 22.11.2022, 07:30 Uhr 

Im Tatzeitraum zwischen Montag, 16:30 Uhr und Dienstag, 07:30 Uhr haben Unbekannte eine Tür der Schulturnhalle in der Heinrich-von-Brentano-Schule in Hochheim beschädigt. Auf bisher unbekannte Art und Weise wurde an dem unteren Glas der Zwischentür des Eingangsbereiches der Sporthalle ein dreistelliger Schaden verursacht. Hinweise auf einen möglichen Verursacher liegen bis dato nicht vor. 
Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Flörsheim unter der Telefonnummer 06145/5476-0. 

BMW zerkratzt, Eschborn, Elly-Beinhorn-Straße, Dienstag, 22.11.2022, 09:20 Uhr bis 09:35 Uhr 

Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Elly-Beinhorn-Straße in Eschborn ist am Dienstag ein BMW zerkratzt worden. Bei der Tat, die sich zwischen 09:20 Uhr und 09:35 Uhr ereignete, entstand ein Schaden in Höhe von ca. 
1.000 Euro an der Beifahrerseite des Pkw. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196/9695-0. 

BMW am Kotflügel beschädigt und weitergefahren, Hofheim, Im Angel, Dienstag, 22.11.2022, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr 

Bei einer Verkehrsunfallflucht in Hofheim ist am Dienstagvormittag ein blauer BMW beschädigt worden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 5.000 Euro belaufen. Den Angaben des Geschädigten zufolge, parkte der Pkw zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr in der Straße "Im Angel" auf Höhe der Hausnummer 4. In dieser Zeit sei der BMW von einem anderen Fahrzeug touchiert worden. Ohne Interesse an einer Schadensregulierung zu zeigen, entfernte sich der Autofahrer oder die Autofahrerin unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an den Regionalen Verkehrsdienst der Polizei, den Sie unter der Telefonnummer 06192/2079-0 erreichen.