Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von Antje Bauschmann

(11.08.2022) Festnahme nach Raub in Hofheim +++ Vorbildliche Verkehrsteilnehmer bei Kontrolle auf B 519 +++ Abendliche Geschwindigkeitsmessung, Hofheim +++ Fahrzeugseite mutwillig zerkratzt, Hofheim +++ 2.000 Euro Schaden bei Unfallflucht

49-Jährige nach versuchtem Raub festgenommen, Hofheim, Brühlstraße, Dienstag, 09.08.2022, 08:30 Uhr 

Am Dienstagmorgen kam es in Hofheim zu einem versuchten Raub auf eine 37-jährige Frau, wobei kurz nach der Tat eine 49-jährige Tatverdächtige festgenommen werden konnte. Dem aktuellen Ermittlungsstand zufolge sprach die Täterin die 37-Jährige um 08:30 Uhr in der Brühlstraße an und verlangte die Übergabe der von der 37-Jährigen mitgeführten Taschen. Die Forderung unterstrich die Räuberin dabei, indem sie die Geschädigte trat. Als eine Zeugin auf den Vorfall aufmerksam wurde, ließ die Räuberin von ihrem Vorhaben ab und flüchtete ohne Beute. Mithilfe der konkreten vorliegenden Personenbeschreibung konnte von einer Hofheimer Streife in unmittelbarer Nähe eine 49-jährige Frau angetroffen und überprüft werden. Dabei verweigerte die Frau jegliche Kooperation mit der Polizei und versuchte zu flüchten. Letztendlich musste sie zu Boden gebracht werden, wo ihr die Handschellen angelegt wurden. Im Verlauf des Gerangels wurde eine Polizeibeamtin durch einen Biss der Frau verletzt. Auf eine richterliche Anordnung hin wurde bei der 49 Jahre alten Tatverdächtigen, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, eine Blutentnahme durchgeführt. Sie wurde im Anschluss einer psychiatrischen Einrichtung überstellt. 

Stationsübergreifende Kontrollen auf Bundesstraße 519, Bereich Brücke BAB 66, Dienstag, 09.08.2022, 22:20 Uhr bis Mittwoch, 10.08.2022, 00:15 Uhr 

Beamte der Polizeidirektion Main-Taunus haben am späten Dienstagabend Verkehrsteilnehmer kontrolliert, die auf der B 519 zwischen Marxheim und Weilbach unterwegs waren. Zwischen 22:20 Uhr und 00:15 Uhr kontrollierten die Polizeibeamten mehrere Dutzend Fahrzeuge samt deren Führerinnen und Führer. 
Dabei legten sie ein besonderes Augenmerk auf das Erkennen von berauschten Personen. Erfreulicherweise konnten während der gesamten Kontrolle keine nennenswerten Verstöße festgestellt werden, so dass in der Folge keine Ordnungswidrigkeitenverfahren oder sogar Strafverfahren eingeleitet werden mussten. 

Abendliche Geschwindigkeitsmessung, Hofheim, Vincenzstraße, Dienstag, 09.08.2022, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr 

Zwischen 19:00 Uhr und 20:30 Uhr haben Hofheimer Polizisten gestern Abend im Rahmen der Roadpol-Aktion "Speed-Woche" eine Geschwindigkeitsmessung in der Vincenzstraße durchgeführt. Die Beamten positionierten sich auf Höhe der Floßwaldstraße und stellten bei mäßigem Verkehrsaufkommen elf Geschwindigkeitsübertretungen fest. Nennenswerte Spitzenreiter gab es nicht. 

Fahrzeugseite mutwillig zerkratzt, Hofheim, Kantstraße, Montag, 08.08.2022, 03:00 Uhr bis 10:00 Uhr 

Unbekannte haben in den ersten Stunden dieser Woche augenscheinlich vorsätzlich die Fahrzeugseite eines Opel Insignia in Hofheim zerkratzt. Das schwarze Fahrzeug parkte zwischen 03:00 Uhr und 10:00 Uhr in der Kantstraße, als sich die Tat, bei der ein Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro entstand, ereignete. Bis dato fehlt von der Täterin oder dem Täter jede Spur, weshalb die Polizei in Hofheim sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06192/2079-0 erbittet. 

Unfallflucht - Opel bei Parkvorgang beschädigt, Bad Soden, Hauptstraße, Dienstag, 09.08.2022, 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr 

Am Dienstag ist bei einer Verkehrsunfallflucht in Bad Soden ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro entstanden. Das später beschädigte Fahrzeug parkte ab 07:00 Uhr auf einem Parkplatz in der Hauptstraße auf Höhe der Hausnummer 8. Als die Nutzerin des Opel um 16:00 Uhr zurückkehrte, musste sie Kratzer und Dellen an der rechten Fahrzeugseite feststellen. Von der Verursacherin oder dem Verursacher fehlte jede Spur. Die Unfallfluchtgruppe des Regionalen Verkehrsdienstes in Hofheim bittet Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06192/2079-0 zu melden.