Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(02.08.2022) Polizist wird in Hofheim ins Gesicht geschlagen +++ Schläge statt Geld - Taxifahrer angegangen +++ Trickdiebstahl auf Wallauer Flohmarkt +++ Einbruch in Einfamilienhaus bleibt erfolglos, Marxheim +++ Werkzeug und Arbeitsgeräte gestohlen, Schwalbach +++ VW Golf mutwillig zerkratzt, Fischbach +++ Sachbeschädigung durch Graffiti, Bad Soden +++ Schwerer Diebstahl aus Tiefgarage, Schwalbach +++ Schreckschusswaffe führt zu Polizeieinsatz, Hofheim

Nach Auseinandersetzung auf Polizei losgegangen,Hofheim, Elisabethenstraße, Sonntag, 31.07.2022, 21:25 Uhr 

Infolge einer handfesten Auseinandersetzung zwischen drei Personen, kam es am Sonntagabend in Hofheim zu einem Polizeieinsatz. Dabei schlug ein polizeibekannter 38-Jähriger einem Beamten ins Gesicht. Um kurz vor 21:30 Uhr wurde der Polizei eine Schlägerei hinter der Tankstelle in der Elisabethenstraße gemeldet. Daraufhin kontrollierten Beamte der Hofheimer Polizei die drei alkoholisierten Beteiligten, welche sich zuvor wechselseitig leicht verletzt hatten. In diesem Zusammenhang richtete ein 38 Jahre alter Mann aus Hofheim seine Aggressionen gegen die eingesetzten Kräfte und sprach zunächst deutliche Beleidigungen aus. Aktuellen Ermittlungen zufolge versetzte er dann einem Polizeibeamten einen Schlag ins Gesicht. Der stark alkoholisierte Delinquent kam daraufhin mit auf die Wache, wo er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und entsprechender Ausnüchterung wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Gegen ihn sowie die zwei anderen Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Polizist wurde leicht verletzt. 

Taxifahrer geschlagen, Bad Soden, Dachbergstraße, Sonntag, 31.07.2022, 21:15 Uhr 

Am Sonntagabend wurde in Bad Soden ein Taxifahrer von einem 37-jährigen Fahrgast geschlagen und getreten. Der Geschädigte hatte den 37-Jährigen zunächst von Frankfurt nach Bad Soden befördert, wo es dann in der Dachbergstraße zu Zahlungsschwierigkeiten gekommen sei. Infolgedessen habe sich der 37-jährige Tatverdächtige ohne die Fahrt zu bezahlen entfernt, woraufhin er von dem Frankfurter Taxifahrer aufgehalten wurde. Hiergegen setzte sich der Fahrgast wiederum zur Wehr, indem er seinem Fahrer ins Gesicht schlug und in den Bauch trat. Die verständigte Polizei nahm den unter Alkoholeinfluss stehenden Tatverdächtigen fest. Ein Alkoholtest zeigte einen Wert von über zwei Promille.
Bei ihm wurde auf der Eschborner Polizeistation eine Blutentnahme durchgeführt

Trickdieb erbeutet Geldbörse, Wallau, Am Wandersmann, Sonntag, 31.07.2022, 10:30 Uhr - 11:00 Uhr 

Am gestrigen Sonntagvormittag hat ein Trickdieb in Wallau die Geldbörse einer 68-jährigen Frau entwendet. Die Geschädigte war gegen 10:30 Uhr auf einem Flohmarkt, als sie von dem Täter angesprochen wurde. Sie sei soeben versehentlich in ein Klebeband gelaufen. Daraufhin gab der Langfinger vor, der Dame zu helfen, woraufhin diese ihre Umhängetasche auf den Rücken führte. Diesen Moment der Ablenkung nutzte der Dieb und schnappte sich das in der Handtasche befindliche Portemonnaie. Hiermit flüchtete er dann in unbekannte Richtung. 
Der Trickdieb soll etwa 40 Jahre alt sowie ca. 1,80 Meter groß gewesen sein und ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild sowie dunkle, mittellange Haare gehabt haben. Bekleidet sei er mit einem Basecap, einer schwarzen Hose und einer Ordnerweste gewesen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen. 

Einbruch in Einfamilienhaus bleibt erfolglos, Marxheim, Schloßstraße, Freitag, 29.07.2022, 15:25 Uhr 

Zwei Einbrecher wurden am frühen Freitagnachmittag in Hofheim auf frischer Tat vom Hausbesitzer überrascht. Die Täter, welche versucht hatten, sich mittels Werkzeug Zugang zu den Wohnräumen eines Einfamilienhauses zu verschaffen, wurden noch während der Tatausführung vom Hausbesitzer entdeckt. Daraufhin ergriffen sie unmittelbar und ohne Beute die Flucht. Der Geschädigte beschrieb die Täter wie folgt: männlich, ca. 20 Jahre alt, vollbärtig und schmale Statur, Brillenträger, südländisches Erscheinungsbild; bekleidet mit Leggins und einer kurzen Hose. Der zweite männliche Täter soll ebenso ein südländisches Erscheinungsbild gehabt haben und mit dunkler Kleidung, einer dunklen Kappe und einer Mund-Nasen-Bedeckung bekleidet gewesen sein. Hinweise erbittet die zuständige Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192/2079-0.

 

Werkzeug und Arbeitsgeräte gestohlen, Schwalbach, Am Flachsacker, Samstag, 30.07.2022, 20:00 Uhr bis Sonntag, 31.07.2022, 18:10 Uhr 

Unbekannte Täter haben zwischen Samstag- und Sonntagabend Werkzeug im Wert mehrerer Tausend Euro in Schwalbach gestohlen, wobei sie zwei Gartenhütten aufbrachen. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Diebe das Gelände "Am Flachsacker" betraten, indem sie über einen Zaun kletterten. Dort zerstörten sie die Schlösser zweier Gartenhütten, welche als Lager für Werkzeug und weitere Arbeitsgeräte genutzt wurden. Mit ihrer Beute - Bohrhämmer, Akkuschrauber, Motorsägen, Ladegeräte und zugehörige Akkus - verschwanden die Täter unerkannt.
Die Polizeistation in Eschborn nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06196/9695-0 entgegen. 

VW Golf mutwillig zerkratzt, Fischbach, Staufenstraße, Sonntag, 31.07.2022, 00:15 Uhr bis 15:30 Uhr 

Im Kelkheimer Stadtteil Fischbach ist am Sonntag ein VW allem Anschein nach vorsätzlich beschädigt worden. Der Wagen parkte zwischen 00:15 Uhr und 15:30 Uhr in der Staufenstraße, als sich der oder die Täter näherten und die Fahrzeugseite über ca. einen Meter Länge zerkratzten. Der Schaden dürfte sich auf etwa 800 Euro belaufen. Hinweise bitte an die Polizei in Kelkheim unter der Telefonnummer
06195/6749-0. 

Sachbeschädigung durch Graffiti, Bad Soden, Kronberger Straße, Sonntag, 31.07.2022, 02:30 Uhr bis 10:22 Uhr 

In der Nacht zum Sonntag wurden in Bad Soden ein sogenannter "Blitzer-Anhänger", ein Stromkasten sowie eine Laterne mit roter Farbe beschmiert. Dies stellten Beamte am Sonntagmorgen während einer Streifenfahrt durch die Kronberger Straße fest. Der durch das Graffiti verursachte Sachschaden wird auf 500 EUR bis 1.000 EUR geschätzt. Täterhinweise sind bisher nicht vorhanden, werden aber von der Polizeistation in Eschborn unter der Telefonnummer (06196) 9695-0 entgegengenommen. 

Schwerer Diebstahl aus Tiefgarage, Schwalbach, Mammolshainer Weg, Samstag, 30.07.2022 bis Sonntag 31.07.2022 

Im Zeitraum von Samstag bis Sonntag kam es im Mammolshainer Weg in Schwalbach zu einem Diebstahl aus einer Tiefgarage. Entwendet wurden ein rotes Pedelec der Marke Ghost sowie ein graues Pedelec der Marke Haibike im Gesamtwert von circa 5.500 EUR. Beide Räder waren mit Schlössern gesichert. Weitere Hinweise zu der Tatbegehungsweise oder den Tätern liegen derzeit nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06196)9695-0 mit der Polizeistation Eschborn in Verbindung zu setzen.

Schreckschusswaffe führt zu Polizeieinsatz, Hofheim

Am Donnerstagabend kam es gegen 17:30 in Hattersheim - Okriftel zu einem größeren Polizeieinsatz, nachdem Passanten in einem Waldstück im Bereich der Sindlinger Straße Schussgeräusche gemeldet hatten. Nachdem durch mehrere Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Westhessen das Waldstück umstellt und abgesucht wurde, meldete ein weiterer Zeuge zwei Männer auf einem Kleinkraftrad, von denen einer mit einer Pistole in die Luft schoss. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen und ein weiterer Hinweis aus der Bevölkerung führten letztendlich in der Mozartstraße zu der Festnahme eines 23 - und eines 21 - jährigen Tatverdächtigen. Im Rahmen der Festnahme konnten Zivilkräfte bei dem 23-jährigen Tatverdächtigen eine Schreckschusswaffe sicherstellen. Neben dem Verstoß gegen das Waffengesetz, stehen die beiden Männern zusätzlich im Verdacht weitere Verkehrsstraftaten begangen zu haben. Die Ermittlungen in der Sache werden durch die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Hofheim übernommen und dauern an.