Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2022

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(26.07.2022) Mehrere Einbrüche im Main-Taunus-Kreis +++ Falscher Bankmitarbeiter macht Beute, Eppstein-Bremthal +++ Mann entblößt sich, Hornau +++ Fahrraddiebe unterwegs +++ Katalysatoren gestohlen, Eschborn +++ Diebe suchen Vereinsheim auf, Kriftel +++ Fahrräder aus Garage gestohlen, Hofheim +++ Einbruch in Einfamilienhaus, Flörsheim +++ Jugendtreff von Einbrechern heimgesucht, Flörsheim,

Baucontainer aufgebrochen, Bad Soden, Königsteiner Straße, Donnerstag, 21.07.2022, 16:40 Uhr bis Freitag, 22.07.2022, 07:00 Uhr 

Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen brachen Diebe in einen Baucontainer in Bad Soden ein und entwendeten Werkzeug. Der in der Königsteiner Straße gelegene Firmencontainer wurde ersten Ermittlungen zufolge durch die Täter mit einem entsprechenden Werkzeug aufgebrochen und anschließend betreten.
Aus dem Inneren entwendeten die Unbekannten diverses Werkzeug ehe sie unerkannt die Flucht antraten. Die Polizeistation Eschborn nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06196)9695-0 entgegen. 

Falscher Bankmitarbeiter macht Beute, Eppstein-Bremthal, Freitag, 22.07.2022
In der vergangenen Woche führten "falsche Bankmitarbeiter" eine Bremthalerin hinters Licht und gelangten letztlich an ihr Geld. Die Dame erhielt in der vergangenen Woche mehrere Anrufe, in denen sich das Gegenüber als angeblicher Mitarbeiter ihrer Hausbank ausgab. Durch gezielte Gesprächsführungen gelangten die Unbekannten an sensible Kontodaten der Angerufenen und tätigten so mehrere Buchungen von ihrem Konto. Insgesamt entstand der Dame ein finanzieller Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Die Polizei rät dringend, bei Anrufen von Personen, die sich als Bankmitarbeiterinnen oder Bankmitarbeiter ausgeben, äußerste Vorsicht walten zu lassen. Seien Sie misstrauisch und kontaktieren Sie Ihre Bank selbst unter der Ihnen bekannten Telefonnummer. Geben Sie am Telefon niemals persönliche Daten, Zugangskennung, Passwörter oder TAN-Nummern heraus. Kein Geldinstitut wird Sie anrufen und am Telefon vertrauliche Daten von Ihnen einfordern. 

Mann entblößt sich, Kelkheim-Hornau, Mainblick, Samstag, 23.07.2022, 13:00 Uhr 

Am Samstagmittag hat sich ein bislang unbekannter Mann in Kelkheim einer Frau in schamverletzender Art und Weise gezeigt. Gegen 13:00 Uhr befand sich eine 26-jährige Frankfurterin zu Fuß in der Straße "Mainblick" in Kelkheim-Hornau. Hier habe sie ein Mann zunächst nach dem Weg gefragt. Noch während des Gespräches, habe der Unbekannte plötzlich seine Hose geöffnet und sein Glied entblößt. Hierauf sei die Frankfurterin davongelaufen. Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung, konnte der Täter nicht mehr angetroffen werden. Es soll sich um einen etwa 30 bis 35 Jahre alten und etwa 168 cm großen Mann mit kurzen schwarzen Haaren gehandelt haben. Sein Erscheinungsbild beschrieb die Geschädigte als "südländisch". Er sei mit einer langen beigen Hose und einem gestreiften schwarz / gelben T-Shirt bekleidet gewesen. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192)2979-0 entgegen. 

Katalysatoren abmontiert, Eschborn, Untertorstraße / Am Stadtpfad, Freitag, 22.07.2022, 20:00 Uhr bis Samstag, 23.07.2022, 09:00 Uhr

In der Nacht zum Samstag entwendeten Diebe in Eschborn in gleich zwei Fällen die Katalysatoren von geparkten Fahrzeugen. Sowohl in der Straße "Am Stadtpfad", als auch in der Untertorstraße machten sich die Unbekannten an zwei Pkw der Marke "Toyota" zu schaffen und bauten jeweils deren Katalysator aus. Im Anschluss suchten die Diebe mit ihrer Beute das Weite. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06196) 9695-0 mit der Polizeistation Eschborn in Verbindung zu setzen. 

Diebe suchen Vereinsheim auf, Kriftel, Bachstraße, Samstag, 23.07.2022, 00:30 Uhr bis Sonntag, 24.07.2022, 11:00 Uhr 

Am Wochenende wurde ein Vereinsheim in der Kriftler Bachstraße von Dieben heimgesucht. Zwischen Samstag, 00:30 Uhr und Sonntag, 11:00 Uhr betraten der oder die Täter das Grundstück eines dortigen Vereins und machten sich an der Tür des Vereinsheims zu schaffen. Auf diesem Wege verschafften sich die Diebe Zutritt zu dem Innenraum und entwendeten aus einer Kasse Bargeld, ehe sie die Flucht antraten. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen. 

Fahrräder aus Garage gestohlen, Hofheim, Rheingaustraße Freitag, 22.07.2022,
19:30 Uhr 

Zu einem Diebstahl von zwei Pedelecs ist es am vergangenen Freitagabend gekommen, als unbekannte Täter in eine Garage in Hofheim eingebrochen sind. Die Einbrecher machten sich die Abwesenheit der Hauseigentümer zu Nutze, um einen Gartenzaun zu überwinden und die danebenliegende Garage zu öffnen. Die Täter entwendeten aus der Garage insgesamt vier Elektro-Fahrräder im Gesamtwert von rund 4.000 Euro und flüchteten unerkannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer (06192)2079-0 zu melden. 

Einbruch in Einfamilienhaus, Flörsheim, Kurmainzer Straße Montag, 25.07.2022,
01:30 Uhr 

Beim Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Kurmainzer Straße in Flörsheim hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Montag eine Kaffeemaschine entwendet.
Der Einbrecher drang durch ein offenstehendes Küchenfenster in das Einfamilienhaus ein, durchsuchte die dortige Küche und ergriff dann mit dem Diebesgut über die Terrassentür die Flucht. Bei dem Einbrecher handelt es sich, nach Sichtung einer Videoaufzeichnung, offenbar um einen zirka 30 bis 40 Jahre alten Mann. Dieser war barfüßig unterwegs und mit einer hellen Hose, einem hellen Shirt sowie einer Kappe oder einem Fahrradhelm bekleidet. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06192)2079-0 in Verbindung zu setzen. 

Jugendtreff von Einbrechern heimgesucht, Flörsheim, Willy-Brandt-Platz Donnerstag 21.07.2022, 19:30 Uhr - Freitag, 22.07.2022, 16:00 Uhr 

Zwischen Donnerstagabend und Freitagabend sind Unbekannte in einen Jugendtreff auf dem Willy-Brandt-Platz in Flörsheim eingebrochen und haben dort diverse Gegenstände entwendet. Den Einbrechern gelang es auf unbekannte Art in den Jugendtreff am Flörsheimer Bahnhof einzudringen. Die unbekannten Täter entwendeten neben einer Spielekonsole einen Pokal, diverse Getränke und weitere Lebensmittel. Schließlich flüchteten sie mit ihrer Beute. Hinweisgeber werden geben, sich diesbezüglich an die Flörsheimer Polizei unter (06145)5476-0 zu wenden.