Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(20.06.2022) Quadfahrer verunfallt, Hattersheim +++ Fahrzeuge zerkratzt, Hattersheim +++ Brand eines Motorrollers, Schwalbach +++ Einbrecher gescheitert, Flörsheim +++ "WhatsApp"- Betrüger weiterhin aktiv +++ Zeugen gesucht nach Entwendung von E-Bikes Wicker +++ E-Bike mitsamt Kindersitz entwendet, Hattersheim +++ Fahren unter Alkohol und Drogen auf gestohlenem Roller +++ Mehrere Trunkenheitsfahrten im Bereich der Polizeidirektion Main-Taunus +++ Schadensträchtige Verkehrsunfallflucht in Schwalbach

Quadfahrer verunfallt, Hattersheim, Frankfurter Straße, Donnerstag 16.06.2022, 12:20 Uhr
Ein 41-jähriger Fahrer eines Quads verunfallte am Donnerstagmittag in Hattersheim aus bisher unbekannter Ursache. Der Fahrer befuhr die Frankfurter Straße in Hattersheim, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und stürzte. Durch den Sturz verletzte sich der 41-Jährige schwer und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Sieben Fahrzeuge in Hattersheim zerkratzt, Raunheimer Straße Mittwoch, 15.06.2022, 22:00 Uhr bis Donnerstag, 16.06.2022, 07:20 Uhr
Vandalen zerkratzten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mehrere Fahrzeuge Hattersheim am Main. Insgesamt sieben Autos wurden in der Raunheimer Straße im Ortsteil Eddersheim durch unbekannte Täter zerkratzt. Anschließend flüchteten die Vandalen unerkannt. Die Polizei in Hofheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06192/2079-0 entgegen. 

Brand eines Motorrollers, Schwalbach,  Wilhelm-Leuschner-Straße, Mittwoch 15.06.2022, 14:20 Uhr
Der Polizei in Eschborn wurde am Mittwoch ein brennender Motorroller in Schwalbach am Taunus gemeldet. Gegen 14:20 setzten unbekannte Täter das Fahrzeug in Brand und flüchteten. Der Motorroller wurde durch das Feuer stark beschädigt. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06192/2079-0 entgegen.

Einbrecher gescheitert, Flörsheim, Kellerskopfstraße, Donnerstag, der 16.06.2022, 14:15 Uhr bis 17:15 Uhr
Einbrecher scheiterten am Donnerstagnachmittag beim Versuch in ein Mehrfamilienhaus in Flörsheim einzubrechen. Die unbekannten Täter kletterten über einen Gartenzaun auf das Grundstück und versuchten die Haustür aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, flüchteten die Täter unerkannt. Sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192/2079-0 entgegen.

WhatsApp Betrüger weiterhin aktiv, Freitag, 17.06.2022
Erneut wurde ein Fall bekannt, bei dem sich Betrüger via WhatsApp und durch Telefonanrufe durchaus penetrant zeigten. Zunächst wurde versucht Kontakt aufzubauen, indem folgende Nachricht verschickt wurde: "Hallo Mama, mein Handy ist ins Wasser gefallen. Meine alte Nummer kannst du löschen und die neue anrufen.". Nachdem die Betrüger mit dieser Masche keinen Erfolg hatten, versuchten sie es mittels sogenannter Schockanrufe, bei denen die Anrufer angaben, dass die Tochter einen schweren Unfall hatte. Der Angerufene wusste bereits über diese Art und Weise der Betrugsmasche Bescheid und legte direkt auf. Es gilt weiterhin der Rat der Polizei: Handeln Sie niemals unüberlegt und tätigen Sie keine Überweisung aufgrund eines Telefonats, einer Textnachricht oder einer Mail. Sollten tatsächliche Familienmitglieder um Geld bitten, dann verlangen Sie immer ein persönliches Erscheinen! 

E-Bike entwendet, Wicker, Mittwoch, 15.06.2022 bis Freitag, 17.06.2022
Unbekannte Fahrraddiebe entwendeten ein schwarzes E-Bike der Marke "Solero". Das E-Bike wurde in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Flörsheimer Straße ohne Schlosssicherung abgestellt. Die Polizei in Flörsheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der (06145)5476 -0 zu melden.

E-Bike mitsamt Kindersitz entwendet, Hattersheim, Freitag 17.06.2022
Ein weiteres E-Bike wurde am helllichten Tag in Hattersheim am Schwimmbad gestohlen. Das weiße E-Bike der Marke "Telefunken" mitsamt Kindersitz und Spiralschloss wurde zwischen 13:30 Uhr und 16:00 Uhr entwendet. Sollten Sie etwas beobachtet haben, so bittet die Polizei in Hofheim Zeuginnen und Zeugen sich unter (06192)2079-0 zu melden. 

Fahrt unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller, Freitag, 17.06.2022, 22:15 Uhr
Ein 36-Jähriger wurde in der Nacht zum 18.06.2022 beobachtet, wie er mit einem Roller mit erhöhter Geschwindigkeit durch die Felder fuhr. Bei einer polizeilichen Kontrolle stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem Roller um ein gestohlenes Kraftrad handelte. Weiterhin war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, obendrein alkoholisiert mit 1,61 Promille und unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren. 

Mehrere Trunkenheitsfahrten im Bereich der Polizeidirektion Main-Taunus
Samstag, 18.06.2022, 21:12 Uhr - Sonntag, 19.06.2022, 02:00 Uhr
Bei mobilen Verkehrskontrollen konnten in der Nacht von Samstag auf Sonntag insgesamt drei Trunkenheitsfahrten festgestellt werden.Im Bereich der Polizeistation Eschborn fiel ein 61-jähriger Verkehrsteilnehmer durch deutliche Fahrauffälligkeiten auf. In der durchgeführten Verkehrskontrolle konnte eine Atemalkoholkonzentration von 3,21 Promille festgestellt werden. Der Fahrzeugführer war zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ebenso wurde eine 63-jährige Hofheimerin aufgrund von Fahrauffälligkeiten aus dem fließenden Verkehr heraus angehalten. Auch hier erhärtete sich der Verdacht des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel. Der durchgeführte freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Hier konnte der mitgeführte Führerschein im Vorgriff auf das zu erwartende Fahrverbot bereits eingezogen und sichergestellt werden. Ein mit überhöhter Geschwindigkeit fahrender Pkw konnte im Bereich der Mainstraße in Hattersheim-Okriftel festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Beim 52-jährigen Fahrzeugführer aus Hattersheim konnte ein Atemalkoholwert von 2,54 Promille gemessen werden. Auch hier wurde der Führerschein durch die kontrollierenden Beamten beschlagnahmt. 

Schadensträchtige Verkehrsunfallflucht in Schwalbach, Freitag, 17.06.2022, 16:20 - 16:45 Uhr
Im Westring in Schwalbach am Taunus ereignete sich am Freitagnachmittag eine schadensträchtige Verkehrsunfallflucht. Der bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer streifte beim Vorbeifahren den ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten weißen 3er BMW der Geschädigten. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher unerkannt. Die vorläufige Schätzung des Schadens beläuft sich auf ca. 6.000 Euro. Zur Ermittlung des unbekannten Fahrzeugführers ist die Polizei auf Hinweise auf der Bevölkerung angewiesen. Zeugen werden gebeten sich unter der (06196)9695-0 bei der Polizeistation in Eschborn zu melden.