Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 27.05.2022

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(04.05.2022) E-Bike in Niederhöchstadt gestohlen +++ Autos in Eschborn aufgebrochen +++ Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden, Eschborn

E-Bike in Niederhöchstadt gestohlen,  Rotdornweg, Montag, 02.05.2022, 18:00 Uhr

Diebe ließen am Montagabend ein E-Bike im Niederhöchstädter Rotdornweg mitgehen. Das rot-schwarze Cube E-Mountainbike im Wert von rund 3400 EUR wurde durch seinen rechtmäßigen Besitzer noch mit einem soliden Schloss an einem Zaun gesichert. Dies hielt die Diebe jedoch nicht davon ab, kurzerhand ein Stück des Zaunes mit herauszutrennen, um so an das Zweirad zu gelangen. Zeuginnen und Zeugen werden geben, sich bei der Polizeistation Eschborn unter (06196) 9695-0 zu melden.

Autos in Eschborn aufgebrochen, Hattersheimer Weg und An den Krautgärten, Montag, 02.05.2022, 17:45 Uhr bis Dienstag, 03.05.2022, 06:20 Uhr 

Autoaufbrecher trieben in der Nacht auf Dienstag in Eschborn ihr Unwesen. In einer Tiefgarage im Hattersheimer Weg schlugen sie die Scheiben eines Audis und eines Smarts ein. Aus einem der Fahrzeuge wurde ein Laptop samt Tasche herausgeholt, in der Nähe dann aber zurückgelassen, weshalb nicht auszuschließen ist, dass sie bei der Tatausführung gestört wurden. "An den Krautgärten" wurde dann ein Seat aufgebrochen und eine Sonnenbrille daraus entwendet. Der Gesamtschaden wird auf rund 1.200 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter (06196) 2073-0 entgegen. 

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden, Eschborn, Am Stadtpfad, Sonntag, 01.05.2022, 06:00 Uhr bis Montag, 02.05.2022, 12:00 Uhr

Nach einer Verkehrsunfallflucht von Sonntag auf Montag "Am Stadtpfad in Eschborn sucht die Polizei nach Zeuginnen und Zeugen. Ein Anwohner parkte seinen grauen VW Golf auf einem Parkdeck in der Straße. Ersten Ermittlungen zufolge parkte ein bislang unbekanntes Fahrzeug neben dem Golf und beschädigte diesen beim Ein- oder Ausparken an der linken Fahrzeugseite. Ohne den entsprechenden Pflichten nachzukommen, fuhr die unfallverursachende Person davon. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.