Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.05.2022

Werbung
Werbung

Aktuelle MTK-Polizeimeldungen

von pm/ots

(02.05.2022)  Autoscheibe eingeschlagen und Rucksack geklaut, Eschborn +++ Fahrraddiebstähle in Hofheim und Eschborn +++ Verletzter bei Auffahrunfall auf der A 3, Hochheim +++ Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden, Hofheim +++ Aktueller Blitzerreport +++ Vollsperrung nach Protestaktion auf der A3 BAB 3, Wiesbadener Kreuz

Autoscheibe eingeschlagen und Rucksack geklaut Eschborn, An den Neuwiesen Donnerstag, 28.04.2022, 22:50 Uhr 

Nach einem Autoaufbruch "An den Neuwiesen" in Eschborn am späten Donnerstagabend gegen 22:50 Uhr sucht die Polizei Zeuginnen und Zeugen. Ein Mann schlug die Heckscheibe eines blauen Citröen ein und ließ daraus einen Rucksack mitgehen. Ein zweiter Mann stand derweil Schmiere. Ein Zeuge konnte noch sehen, dass beide in Richtung der Hamburger Straße flüchteten. Die Männer werden als ca. 20-25 Jahre alt, einer mit weißer Jacke, der andere mit dunkler Jacke und blauer Jeans, beschrieben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter (06196) 2073-0.

 Fahrraddiebstähle in Hofheim und Eschborn, Hofheim, Bahnhof und Eschborn-Niederhöchststadt, Bahnhof Donnerstag, 28.04.2022, 07:50 Uhr bis 16:25 Uhr 

Am Donnerstag trieben Fahrraddiebe am Bahnhof Hofheim und am Bahnhof Niederhöchststadt ihr Unwesen. In Hofheim knackten sie das Schloss eines schwarzen Bulls Mountainbikes und nahmen es mit. In Niederhöchststadt wurde das Schloss e ines silbernen Pegasus Trekkingrades aufgebrochen und dieses seinem Eigentümer weggenommen. Hinweise nimmt die Polizeistation Hofheim unter (06196)2079-0 und die Polizei Eschborn unter (06196)9695-0 entgegen

Verletzter bei Auffahrunfall auf der A 3, Hochheim, Bundesautobahn 3, Donnerstag, 28.04.2022, 10:50 Uhr 

Am Donnerstagmorgen wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A 3 bei Hochheim ein Mann verletzt. Ein 23-Jähriger befuhr mit einem BMW die A 3 von Frankfurt in Richtung Köln. Kurz vor dem Wiesbadener Kreuz kam der dichte Verkehr vor ihm zum Stillstand. Der 23-Jährige schaffte es nicht mehr, sein Fahrzeug rechtzeitig abzubremsen und prallte gegen das Heck eines VW, der von einem 79-Jährigen gefahren wurde. Bei der Kollision wurde der 23-Jährige verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Insassen des VW blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf 40.000 EUR geschätzt. 

Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden Hofheim, Junghainzehecken Sonntag, 17.04.2022, 15:00 Uhr bis Dienstag, 19.04.2022, 09:55 Uhr 

Bereits in der vergangenen Woche ereignete sich zwischen Sonntag und Dienstag eine Unfallflucht in den Junghainzehecken in Hofheim. Dabei entstand an einem geparkten grauen Hyundai ein Schaden von rund 12.000 Euro. Mögliche Zeuginnen und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Hofheim unter (06192) 2079-0 zu melden. 

Aktueller Blitzerreport 

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie eine Messstelle der Polizei für die kommende Woche: Donnerstag: L3265, Höhe Sportplatz Weilbach Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Vollsperrung nach Protestaktion auf der A3 BAB 3, Wiesbadener Kreuz Freitag, 29.04.2022, 09:15 Uhr 

Auf der Autobahn 3 kam es zwischen dem Wiesbadener Kreuz und der Rastanlage Medenbach am Freitagvormittag zu einer Vollsperrung der Fahrbahn in Richtung Köln. Zwei Personen haben sich im Zuge einer Protestaktion mit Unterstützung zweier weiterer Personen gegen 09:15 Uhr von einer Brücke über die Fahrbahn abgeseilt und ein Transparent aufgespannt. Kurz nach 10:00 Uhr kletterten die Personen selbstständig wieder hoch und beendeten die Aktion, sodass der Verkehr wieder freigegeben werden konnte. Die Personen wurden vorläufig festgenommen und für weitere Maßnahmen auf die Dienststelle gebracht. Durch die Sperrung staute sich der Verkehr zwischenzeitlich auf sechs Kilometern Länge.