Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.12.2021

Werbung
Werbung

AIDA Cruises schickt vier Schiffe zum Inselhopping ins Paradies

von Helmut Poppe

(19.10.2021) In der Wintersaison 2021/2022 stehen wieder Kreuzfahrten in die Karibik auf dem Programm.

AIDAsol macht den Auftakt und startet morgen, am 16. Oktober 2021, ab/bis Hamburg zur 40-tägigen Reise "Große Karibik Winterpause". Mit diesem Angebot können Karibik-Liebhaber erstmalig ohne Flug in die Wärme und zurückreisen - und das ab der eigenen Haustür. Es geht von Hamburg über Frankreich (Cherbourg), Spanien (A Coruna) und den Kanaren (Teneriffa) zu den schönsten karibischen Inseln. Rund 12 Tage verweilt AIDAsol in der Karibik und besucht unter anderem Barbados, Castries auf St. Lucia, die A-B-C-Inseln und St. Maarten, bevor es wieder Richtung Europa geht. Auf dem Rückweg stehen Besuche in Portugal (Ponta Delgada und Lissabon) und in Frankreich (Le Havre) auf dem Programm. Besonderes Highlight: An Bord von AIDAsol gibt es erstmalig wieder Aufführungen des AIDA Show Ensembles mit eigenen Sängern und Tänzern. Gäste können sich außerdem auf die beliebten Mitmach-Shows "Wer wird Millionär" und "Voice of the Ocean" freuen.

Zwei weitere 43-tägige AIDAsol-Reisen ab/bis Hamburg in die Karibik mit den Startterminen am 25. November 2021 und 7. Januar 2022 stehen auf dem Programm. Gäste der ersten Reise verbringen den Neujahrswechsel in Lissabon mit einem einmaligen Ausblick auf die portugiesische Hauptstadt.

Am 18. Oktober 2021 folgt AIDAluna, die ihre Gäste ab Kiel in den karibischen Sommer bringt. AIDAdiva startet am 26. Oktober 2021 ab Warnemünde und für AIDAperla heißt es am 6. November 2021 ab den Kanaren "Leinen los!" in Richtung Karibik. Alle drei AIDA Schiffe bereisen zwischen November 2021 und März 2022 die vielfältige Welt der Karibik auf unterschiedlichen, abwechslungsreichen Routen. (ots)