Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 01.07.2022

Werbung
Werbung

ADAC feiert Camping

von pm/ots

(21.06.2022) Bei den ADAC Camping-Days zeigt der Club seine Kompetenz rund um das Thema Campingurlaub

Camping entwickelt sich zu einer Urlausform für alle - dass zeigen steigende Zulassungszahlen bei Wohnwagen und Wohnmobilen und hohe Buchungszahlen. Im vergangenen Jahr wurden auf deutschen Campingplätzen über 33 Millionen Übernachtungen gezählt. Und laut Allensbacher Markt und Werbeanalyse favorisieren bereits über 16 Prozent der Deutschen Camping als Urlaubsform. Corona hat diesen Trend noch weiter verstärkt und die Altersgruppen, in denen Camping besonders beliebt ist, erweitert. Für den ADAC hat Camping schon seit Jahren eine hohe Bedeutung: Viele Services und Dienstleistungen bietet der Club seinen Mitgliedern Jahr für Jahr an.

Um dieses breite Spektrum an Leistungen, Beratung und Service einem noch größeren Publikum bekannt zu machen, feiert der ADAC in diesem Jahr zum ersten Mal seine Camping-Days. ADAC Tourismuspräsident Karlheinz Jungbeck: "Im Rahmen der ADAC Camping-Days wollen wir eine Woche ganz dem Camping widmen und unsere hochwertigen, aber oft noch nicht überall bekannten Leistungen zeigen: Wiege-Aktionen, Fahrsicherheitstrainings für Camper, Reise- und Mautinformationen, aber auch die Buchungsplattform für Campingplätze PiNCAMP und unsere Tests von Campingfahrzeugen oder Dachzelten."

Was die campenden ADAC Mitglieder erwarten und wie sich die Bedürfnisse immer weiter verändern, fragt der Club in regelmäßigen Umfragen ab. Nach neusten Erkenntnissen werden es nicht nur immer mehr Camper, auch die Altersstruktur verändert sich. Immer mehr junge Menschen sind mit Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs. Dieser neuen Zielgruppe mit neuen Bedürfnissen trägt der ADAC Rechnung. Tests von immer beliebter werdenden Dachzelten oder die Bewegung hin zum umweltbewussten Urlaub sprechen auch Neu-Camper an.

Gerade das Thema Nachhaltigkeit beim Reisen generell und beim Camping im Speziellen ist für den ADAC besonders wichtig. "Camping ist wie keine andere Tourismusform geeignet, Destinationen nachhaltig zu fördern - sowohl ökonomisch als auch ökologisch und sozial. Außerdem unterstützt es wie kaum eine andere Urlaubsform die Biodiversität. Es werden kaum Flächen versiegelt oder Ressourcen verbraucht", so ADAC Tourismuspräsident Jungbeck.

Über die Aktionen und Services während der ADAC Camping-Days vom 20. bis 26. Juni 2022 können sich Interessierte unter adac.de/camping-days informieren.