Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.09.2021

Werbung
Werbung

Achenseer Winter-Wellness – von Steinöl bis Hot Stones

von Adolf Albus

(02.09.2021) Das Rieser in Pertisau verwöhnt seine Gäste mit Wellness-Ritualen, die schon seit Jahrhunderten angewendet werden. Tiroler Steinöl, Hamam-Badezeremonien und Ayurveda zählen dazu. Sie führen zu innerer Balance, die zu Beginn der kalten Jahreszeit besonders wichtig ist.

Wellnessbereich mit Zugang zum beheizten Außenpool
Foto: Foto Atelier Wolkerdrfer (Das Rieser)
***

Seit über einem Jahrhundert schwören die Menschen am Achensee auf ihr Tiroler Steinöl, als Hausmittel für Haut und Gelenke. Gewonnen wird „das schwarze Gold vom Achensee“ seit jeher aus Schieferbrocken vom Gröbner Joch im Karwendel. Das Rieser in Pertisau wendet es in Form von Ölbädern, Tonics und einer ganzen Pflegelinie an. Das Steinölbad tut gut nach dem Wintersport, bei Muskel- und Gelenkschmerzen. Von den Gästen gerne angenommen werden auch die jahrtausendealte Hamam-Badezeremonien. Nach dem Dampfbad peelt der Hamam-Meister die Haut mit einem Rubbelhandschuh, danach folgen Wechselbäder und belebende Waschungen mit Lorbeer- oder Olivenseife, kalte und warme Wassergüsse, bevor es zur Entspannung in den Ruheraum geht. Das wunderbare Ritual empfiehlt sich gleich nach der Ankunft, um vom Alltag „runterzukommen“. Außerdem werden vom Spa-Team hochwirksame Ayurveda-Massagen angeboten. Die ganzheitliche indische Naturlehre ist überhaupt das älteste medizinische Konzept der Menschheit. Fußmassagen (Padabhyanga), Kopf-, Gesichts- und Nackenmassagen mit warmem Sesamöl (Mukabhyanga) sowie Ganzkörpermassagen (Abhyanga) regenerieren den Organismus und entspannen den Geist.

Winter-Verwöhntage ganz privat

Das Rieser bietet in seiner in- und outdoor 4.000 m2 großen Wellness- und Spa-Landschaft noch viele weitere wohltuende Zeremonien: Körperbehandlungen, Bäder, Packungen und Peelings, die auf regionalen Natur- und Heilmitteln wie Natursalz, Latsche, Brombeere, Nachtkerzen oder heißen Steinen basieren. Wirklich für jedes „Temperament“ ist der Sauna-Bereich mit sechs verschiedenen Wärmekabinen, darunter ist auch ein Tecaldarium, ein Soledampfbad und eine Zirbenblocksauna. 100 Prozent Rückzug bietet die 80 m² große Private Spa Suite mit finnischer Sauna, Dampfbad, Whirlwanne und Luxus-Ruhebett. Das Rieser hat sich außerdem auf die Naturkosmetik renommierter Pflegelinien spezialisiert: von Ägyptos über Dr. Jürgen Juchheim, Juliette Armand und Gertraud Gruber bis Sothys reicht die Palette. Perfekte Entspannung finden Genießer in Ruheräumen oder im Jahreszeitenpark mit balinesischen Betten, im beheizten In- und Outdoor-Pool – und Unverfrorene auch im 1.000 m² großen Biobadeteich.

Schneekristalle, direkt vor der Haustüre

Was bringt der nächste Tag? Das Beste aus über 200 Loipen- und 59 Pistenkilometern, eine Rodelpartie, eine Winterwanderung, eine Schneeschuh- oder Skitour in den Karwendeltälern. Oder einen Ausflug ins Zillertal, in die mittelalterliche Bergbaustädte Schwaz und Hall, zu den Swarovski-Kristallwelten in Wattens oder zum Shopping nach Innsbruck. www.hotel-rieser.com

Tiroler Steinöltage (29.08.–14.11.21, 10.–26.12.21, 03.01.–13.03.22)
3 Nächte inkl. Rieser Genusspension, 4.000 m² Spa- und Wasserwelt (in- & outdoor), Das Rieser Aktiv- und Vitalprogramm, 2 Tiroler Steinölbäder, 2 Teilmassagen mit Tiroler Steinöl und anschließender Einreibung mit Steinöltonic. – Preis p. P.: ab 505 Euro im DZ Kuschelkomfort

Oriental Dreams (29.08.–14.11.21, 10.–26.12.21, 03.01.– 13.03.22)
2 Nächte inkl. Rieser Genusspension, 4.000 m² Spa- und Wasserwelt (in- & outdoor), Das Rieser Aktiv- und Vitalprogramm, Hamam für 2 Personen (ca. 110 Min.): Waschung, Dampfbad, Peeling, Seifenschaummassage, 1 Willkommensdrink, 1 Obstteller auf dem Zimmer, 1 Teilmassage für Sie und Ihn. – Preis p. P.: ab 389 Euro im DZ Kuschelkomfort