Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022

Werbung
Werbung

Abwechslungsreiche Golfwoche im Kaiserwinkl

von Adolf Albus

(20.07.2022) Umschlossen von den sanften Chiemgauer Voralpen und dem nördlichen Teil des Kaisergebirges verbindet der Kaiserwinkl Tiroler Gastfreundschaft mit einer grandiosen Landschaft. Unter Golfern ist diese Region kurz hinter der bayerisch-tirolerischen Grenze längst eine feste Größe.

Golfen mit Gleichgesinnten inmitten des Kaisergebirges
Grund dafür sind ihre vier hochklassigen Golfplätze. Mit malerisch in die Natur eingebetteten Greens und Abschlägen liegen sie nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Unterschiedlich schwierig angelegt bieten sie somit eine Abwechslung, die ihresgleichen sucht. Für alle, die diese Vielfalt ausgiebig und unter Gleichgesinnten kennen lernen wollen, hat der Tourismusverband Kaiserwinkl erneut die "Kaiserwinkl Golfwoche" aufgelegt. Sie findet dieses Jahr vom 2. bis 8. Oktober 2022 statt. Fünf Greenfees auf vier Plätzen sowie ein Abschiedsabend auf einer urigen Alm mit Buffet, Musik, Siegerehrung und Weinverkostung kosten 249 Euro pro Person. Buchbar ist das Angebot zusammen mit mindestens sechs Nächten in einem Beherbergungsbetrieb im Kaiserwinkl. Teilnehmen können alle Mitglieder eines Golfclubs mit einem Handicap unter 45. Weitere Informationen unter https://www.kaiserwinkl.com/de/golfen-tirol/golfwoche.html.

Die abwechslungsreiche Golfwoche startet am Sonntag, 2. Oktober 2022, von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr mit der Ausgabe der fünf Greenfee-Gutscheine im Büro des Tourismusverbandes Kaiserwinkl in Kössen. Bis einschließlich Freitag, 7. Oktober 2022, ist jeden Tag freies Spielen möglich. Dabei gilt je ein Greenfee für den 18-Loch-Platz Kaiserwinkl Golf Kössen in Lärchenhof, den 18-Loch-Golfclub Reit im Winkl in Kössen, den 9-Loch-Golfclub Walchsee Moarhof sowie den 9-Loch-Golf- und Country Club Lärchenhof in Erpfendorf. Das  fünfte Greenfee ist nach Belieben auf einem der Plätze einlösbar.

Drei Turniere und ein Hüttenabend sorgen für Spaß zum Spiel
Wer mehr möchte als freies Spielen, kann an drei verschiedenen Wettbewerben teilnehmen. So lädt der Golfclub Kaiserwinkl in Kössen zu einem Stabelford-Turnier ein. Ein 9-Loch-Juxturnier im Golfclub Moarhof und ein Minigolfturnier sorgen für lockeren Spaß. Der Golfclub Reit im Winkl ist Gastgeber für ein Texas-Scramble in Vierer-Teams. Startbeitrag ist bei allen drei Events 19 Euro für Turnier, Halfway und anschließende Siegerehrung. Den Abschluss der Kaiserwinkl Golfwoche bildet der Hüttenabend mit Buffet, Musik und einer Verlosung von zehn hochwertigen Sachpreisen.

Vier Plätze - vier Highlights
Geplant von Golf-Stararchitekt Donal Harradine zieht der 18-Loch-Platz Kaiserwinkl Golf Kössen Lärchenhof sowohl Profispieler als auch anspruchsvolle Amateur-Golfer an. Sein unvergleichliches Panorama schafft eine perfekte Verbindung zwischen Golfsport und Natur. Abgesehen von wenigen sanften Anhöhen ist der Platz gut zu Fuß bespielbar.

Ebenfalls in Kössen liegt der 18-Loch-Golfclub Reit im Winkl. Er ist Europas erster grenzüberschreitender Golfplatz mit sechs Bahnen in Tirol und zwölf in Bayern und besticht ebenfalls durch grandiose Ausblicke in die einmalige Bergwelt.

Ein gut angelegtes Übungsgelände mit Driving Range, überdachter Abschlaghütte sowie Putting- und Chipping-Green macht den 9-Loch-Golfclub Walchsee Moarhof besonders beliebt. Auf der Höhe des Walchsees liegen seine schnellen Greens eingebettet im landschaftlich einzigartigen Hochmorrgebiet Tirols - der Schwemm.

Sein Short-Game-Park inklusive 6-Loch-Akademieplatz ist einzigartig in ganz Österreich. Seine Anlage gilt als architektonische Meisterleistung und wurde vielfach ausgezeichnet. Zu Recht trägt der 9-Loch-Golf- und Country Club Lärchenhof in Erpfendorf Titel wie "zweitschönste Golfanlage" und "drittbester Golfplatz" Österreichs.

Vergünstigungen und Anmeldevoraussetzungen
Stammgolfer können von einer interessanten Sonderaktion profitieren. Für jeden neuen Spieler, der noch nie bei der Golfwoche mitgespielt hat, bekommen sie eine Vergünstigung auf die Anmeldegebühr von 25 Prozent. Bei vier neuen Spielern entfällt also die komplette Anmeldegebühr. Wer sich anmelden will, muss Mitglied eines Golfclubs sein und über eine Platzreifeerlaubnis verfügen. Das Package ist verbunden mit einem Mindestaufenthalt von sechs Nächten in einem Beherbergungsbetrieb im Kaiserwinkl für den Zeitraum der Golfwoche. Angebote dazu sind hier (Hyperlink) zu finden.

Weitere Informationen:
Tourismusverband Kaiserwinkl, Postweg 6, 6345 Kössen,
Tel.: +43 (0)501 100 10, info@kaiserwinkl.com, www.kaiserwinkl.com