Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.04.2021

Werbung
Werbung

Abu Dhabi-Festival „The Future Starts Now"

von Ilse Romahn

(23.03.2021) Uraufführung: 128 Musiker aus der ganzen Welt spielen gemeinsam eine Symphonie unter der Leitung des emiratischen Komponisten Ihab Darwish. Das vom Abu Dhabi Festival in Auftrag gegebene und produzierte virtuelle Event ist Teil des Hybridprogramms des Festivals und wird am 30. März uraufgeführt

The Beethoven Academy Orchestra
Foto: Abu Dhabi Festival
***

Im Rahmen des diesjährigen, teils virtuell stattfindenden Abu Dhabi Festivals unter dem Motto „The Future Starts Now" feiert „Hekayat: Symphonic Tales“ des emiratischen Komponisten Ihab Darwish am 30. März 2021 auf abudhabifestival.ae Premiere. Die Aufführung spiegelt musikalische Traditionen und Kulturen aller Kontinente rund um den Globus in 13 Kompositionen wider, die von 128 Musikern in 20 Ländern gespielt werden. Hekayat, übersetzt „Geschichten”, schreibt als erste Aufführung dieser Art eines emiratischen Künstlers Geschichte. Die separat in ihren Heimatländern aufgenommenen Künstler erscheinen durch technische Rafinesse zusammen als ein Orchester auf der Bühne des Emirates Palace Auditorium in Abu Dhabi.

Ihab Darwish bringt eine beeindruckende Gruppe internationaler Musiker zusammen, darunter das renommierte Beethoven Academy Orchestra aus Krakau unter der Leitung von Maestro Tomasz Tokarczyk, der VOX Chamber Choir, der Tenor José Cura und die virtuosen Musiker Sara Andon, Kodō, Carlos Piñana und Kinan Azmeh. Dies spiegelt das Engagement des Abu Dhabi Festivals für Kulturdiplomatie wider und unterstreicht dessen Mission, die darstellenden Künste in den VAE und global weiterzuentwicklen und zu unterstützen.

Die teilnehmenden Musiker, Künstler und das Orchester wurden in 21 Städten über die ganze Welt verteilt separat aufgezeichnet, die Symphonie erforderte 675 Zoom-Sessions und 86.600 Arbeitsstunden Planung und Produktion. Die einzelnen Auftritte wurden digital synchronisiert und dank innovativer Nachbearbeitungstechnologie kommen alle 128 Künstler auf einer virtuellen 3D-Bühne zusammen.

H.E. Huda I. Alkhamis-Kanoo, Gründerin der Abu Dhabi Music & Arts Foundation und künstlerische Leiterin des Abu Dhabi Festivals, sagte: „Ihab Darwishs internationale Premiere „Hekayat” ist eine außergewöhnliche, globale Reise symphonischer Musik, auf der sich Künstler aus allen Teilen der Welt treffen und sich in der universellen Botschaft des Komponisten von Frieden und kulturellem Verständnis, die sich nahtlos in die Mission des Abu Dhabi Festivals einfügt, vereinen. Unterstützt durch innovative Technologie freut sich das Abu Dhabi Festival, Darwishs zweite Auftragsarbeit einem weltweiten Publikum als einzigartige virtuelle Produktion präsentieren zu können.“

Ihab Darwish sagte: "Ich experimentiere ständig mit verschiedenen Genres, Instrumenten und Einflüssen in der Musik. Die experimentelle Natur von Hekayat ist inspiriert von meiner ureigenen Hoffnung auf eine bessere Zukunft und dem Glauben an gemeinsame menschliche Werte. Seit meines ersten Engagements beim Abu Dhabi Festival hat sich das Format der Aufführungen durch die Pandemie verändert, und dennoch sind die tiefgreifende emotionale und besänftigende Wirkung der Musik wichtiger denn je. Als einzigartiges virtuelles Ereignis wird Hekayat für ein weltweites Publikum zugänglich sein, und das ist ein großer Pluspunkt."

Ihab Darwish ist der erste Komponist seines Genres in den Vereinigten Arabischen Emiraten, dessen Musik vom internationalen Label Universal Music MENA vermarktet wird. Er ist außerdem der erste Gastkomponist des Beethoven Academy Orchesters. Darwish hat sich auf das Komponieren klassischer Musik mit unterschiedlichen westlichen, arabischen und Chalidschi-Einflüssen spezialisiert, was zu seinem Markenzeichen geworden ist. In Hekayat entwickelt er diesen Stil mit außergewöhnlichen instrumentalen, musikalischen und vokalen Verbindungen weiter.

Diese einzigartige Darbietung ist vom 30. März bis 11. April 2021 auf www.AbuDhabiFestival.ae verfügbar.