Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 06.07.2020

Werbung
Werbung

Abenteuernächte mit Wein, Wölfen und Gesundheitsfaktor in Bad Mergentheim

von Ilse Romahn

(25.05.2020) Als Gesundheitskompetenz-Zentrum hat sich Bad Mergentheim weit über die baden-württembergischen Landesgrenzen längst einen Namen gemacht.

Im besten Wortsinn „fas(s)-zinierend“ ist die Übernachtung in einem 8.000 Liter großen Weinfass inmitten sonnenverwöhnter Weinreben.
Foto: Jakobshof
***

Einzigartige Momente beschert das internationale Stoffwechselheilbad neben Kurgästen aber auch kleinen und großen Aktivurlaubern und Abenteurern, denen ein kräftiger Adrenalinschub wichtiger ist als ein Schluck Heilwasser oder eine entspannende Ganzkörpermassage. Besonders groß ist der Nervenkitzel bei einer Übernachtung in einem 8.000 Liter großen Weinfass inmitten sonnenverwöhnter Weinreben und in einem Zelt, das im Wildpark Bad Mergentheim in Sichtweite zum wohl größten Wolfsrudel Europas aufgeschlagen wird. Wer es mystisch mag, verbringt die Nacht in der Koboldburg.

Romantische und im besten Wortsinn „fas(s)-zinierende“ Tage und Nächte erleben Gäste im Weinort Markelsheim. Der bekannte Ausspruch „In vino veritas“ („Im Wein liegt Wahrheit“) ist in der 2.000-Einwohner-Gemeinde mit seiner über 950-jährigen Weinbautradition ein ungeschriebenes Gesetz.

„Wandern in Weinbergen sowie die Teilnahme an Weinverkostungen ist in dem staatlich anerkannten Erholungsort ebenso möglich wie eine Rundfahrt im „Gelben Wagen“, die Wissenswertes lehrt über Wein und Tradition sowie die Region und ihre Menschen. Zu einem absoluten Highlight entwickelt hat sich die Übernachtung in einem von zwei 8.000 Liter großen Weinfässern“, sagt die Leiterin der Tourist-Information, Veronika Morgenroth.

Der von Thomas und Conny Lehr betriebene „Jakobshof“ hat zwei Weinfässer installiert und diese liebevoll zu kleinen Pensionszimmern samt Schlaf-, Wohn- und Sanitärbereich ausgebaut. In dem einen Weinfass wird geschlafen. Ein zweites, mit Toilette, Sitzbereich (drinnen) und Sitzecke (draußen) ausgestattetes Weinfass dient zum gemütlichen Beisammensein. Morgens wird Gästen ein Frühstückskorb serviert, abends ein Vesper mit regionalen Produkten sowie eine Flasche des heimischen Rotweins „Tauberschwarz“, der in unmittelbarer Nähe reift.

Für die Zeit der gebuchten Übernachtungen gratis dazu gibt es einen Gutschein, um in einem naheliegenden Hotel Sanitäranlagen wie Duschen und WC nutzen zu können. „Dieses sanitäre Zusatzangebot kommt sehr gut an und führt nicht selten dazu, dass Gäste noch eine weitere Nacht im Weinfass verbringen wollen“, so Veronika Morgenroth.

Ein weiteres nächtliches Abenteuer der besonderen Art bietet der 35 Hektar große Wildpark Bad Mergentheim: „Schlaflos übernachten neben den Wölfen“ heißt das Motto, das Besucher aus ganz Deutschland regelmäßig in die Gesundheitsstadt im Taubertal lockt. 35 Plätze bietet das Wolfszelt mutigen Kindern und deren Eltern, die nebst Abendessen und Getränken eine umfassende Betreuung und Führung während und durch die Nacht erhalten.

Neben Wolfsgeheul erleben die Besucher im Wildpark praxisgetreu mit, wie wichtig es ist, die Vielfalt und Fülle von Tieren und Pflanzen in einem Landschaftsraum zu erhalten. Fast alle Gehege sind als naturnah gestaltete Freisichtanlagen erbaut – Maschendraht, Käfige und Gitter als Begrenzungen gibt es kaum. Für die Gehege und Einrichtungen der mehr als 70 Tierarten wurden zudem vor allem natürliche Materialien verwendet.
Für staunende Gesichter bei einem Besuch im Wildpark sorgt auch die riesige Koboldburg. Ein kleines Dorf, das umgeben ist von acht Türmen. Eine Fantasiewelt auf 2.000 Quadratmetern mit Erlebnis-Spielplatz, Kletterparcours, Labyrinth und mehr. Tagsüber dient die Koboldburg den Wildparkbesuchern als Spielplatz, abends stehen an ausgewählten Terminen für Familien 42 Schlafplätze für Abenteuerübernachtungen zur Verfügung. Die Übernachtungsgäste können sich auf spannende Geschichten, eine Schatzsuche einen Grillabend sowie ein Frühstück freuen.

Die im lieblichen Taubertal gelegene Urlaubs- und Gesundheitsstadt Bad Mergentheim zieht Romantiker und Kunst- und Kulturliebhaber an. Zugleich fasziniert Bad Mergentheim Menschen, die ihren Urlaub sportlich aktiv in der Natur verbringen oder die erlebnisreiche Tage in einer lebhaften Innenstadt mit quirliger Atmosphäre und verwinkelten Gassen erleben möchten. Umgeben von einer sanften Hügellandschaft ist die fränkische Stadt im Nordosten Baden-Württembergs an der Kreuzung von Romantischer Straße und Württemberger Weinstraße seit Jahrzehnten Ziel für Erholungssuchende.

https://www.bad-mergentheim.de