Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 03.12.2021

Werbung
Werbung

Urlaub, der Kindern und Jugendlichen Spaß macht

Zusätzliche Aktivitäten in den digitalen Urlaubshotels SunConnect

von Ilse Romahn

(27.01.2015)  Urlaub in den digitalen Urlaubshotels SunConnect wird für Familien mit Kindern und Jugendlichen noch vielfältiger. Die Hotelmarke von Neckermann Reisen und Thomas Cook wird ihr Angebot mit Beginn der Sommersaison im April 2015 um weitere Tages- und Abendaktivitäten erweitern. Neu sind beispielsweise Teenager-Motto-Partys, Photowalks bei Nacht und Grillabende am Strand. Für Jugendliche ab 16 Jahren wird außerdem ein Bootcamp geboten, damit man sich auch über den Sport leichter kennenlernt. Das gleiche Ziel – das Kennenlernen der anderen Urlaubsgäste – haben auch die wöchentlich stattfindenden „ConnectDinner“.

Hintergrund: Seit April 2014 verbringen deutsche Urlauber ihre Ferien in Hotels der neuen Marke SunConnect mit kostenlosem WLAN in der gesamten Anlage und mit vielen digitalen Aktivitäten zur Urlaubsunterhaltung. Thomas Cook und Neckermann Reisen hatten die Hotelmarke entwickelt, um den Ansprüchen der zunehmend onlineaffinen Deutschen gerecht zu werden. Im Fokus stehen vor allem Familien mit Kindern der Y- und Z-Generation. Damit das moderne Programm die Urlauber – vor allem die Kinder – erreicht, gibt es in jedem Hotel der Marke ConnectScouts, speziell geschulte Animateure. Im Vordergrund ihrer Arbeit stehen Aktivitäten mit den Kindern und Teenagern. Beispielsweise digitale Schnitzeljagden, bei denen versteckte Dinge mit GPS-Koordinaten und Smartphone gefunden werden müssen. Auch die Film-Drehs und Foto-Wettbewerbe zum schönsten Selfie kommen bei den Kindern und Jugendlichen gut an. In der Sommersaison 2015 stehen 17 SunConnect Resorts in sieben Ländern zur Auswahl.