Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.07.2021

Werbung
Werbung

30 Jahre Tigerpalast – ein Lebenswerk

Hohe Auszeichnung für Tigerpalast-Direktorin Margareta Dillinger

von Ilse Romahn

(04.04.2018) Die Tigerpalast-Mitbegründerin und künstlerische Direktorin Margareta Dillinger erhält Preis für ihr Lebenswerk beim Internationalen Varieté Festival „Artistika" in der Schweiz.

Margareta Dillinger
Foto: Tigerpalast
***

Mit einer Überraschung endete die Gala der Preisträger des renommierten Schweizer Varieté Festivals „Artistika" im restlos ausverkauften La Poste Visp im Wallis in der Schweiz.

Erstmals in der Geschichte eines europäischen Artisten Festivals wurde eine Varieté-Direktorin mit dem „Preis für das Lebenswerk" ausgezeichnet. Mit Margareta Dillinger wird die herausragende Gesamtleistung des Tigerpalast Varieté Theaters in Frankfurt am Main gewürdigt, wie Karim Habli, deutsch-tunesischer Mitgründer, Produzent und Präsentator des seit Jahren hochwertig besetzten internationalen Wettbewerbs, bei der Übergabe des Ehrenpreises erklärte: „Die in Europa einzigartige Qualität von 30 Jahren Tigerpalast Artisten Revuen, das weltweite Künstlernetzwerk der herausragenden Persönlichkeiten des kulturellen Varietés, die unverwechselbare Glaubwürdigkeit der jahrzehntelangen Hochleistungsprogramme im Tigerpalast und die lebensgeschichtliche künstlerische Verbundenheit mit jetzt schon mehreren Generationen von Artisten zeichnet Margareta Dillingers Lebensleistung in der Welt des Varietés aus."

Die völlig überraschte Tigerpalast Direktorin dankte den begeisterten Varieté-Besuchern mit einer Laudatio auf die ihr seit 30 Jahren verbundene Weltklasse Artistik Tänzerin Nathalie Enterline aus New York.

Ihr zu Ehren besuchte sie das Schweizer Artistika Festival, das auf dieser Gala erstmals den Livetime Achievement Award mit Nathalie Enterline an eine Frau vergab. Die Nachricht vom „Preis für das Lebenswerk" für Margareta Dillinger verbreitete sich durch einen Facebook Video-Mitschnitt des Artisten Dimitry Chernov rund um die Welt, wie die anerkennende Reaktion zahlreicher Artisten und Showdirektionen bestätigte.