Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.02.2020

Werbung
Werbung

26. AFRICA ALIVE vom 29. Januar bis 25. Februar im DFF

Kinoprogramm mit Gästen

von Jenni Ellwanger

(27.01.2020) ARICA ALIVE präsentiert mit einem vielfältigen Programm aus Filmen, Literatur und Kulturveranstaltungen jährlich ein facettenreiches Bild Afrikas in Deutschland. Für sein Engagement erhielt das Festival im Dezember den Integrationspreis der Stadt Frankfurt.

Filmstill KETEKE
Foto: OldFilm
***

Das 26. Africa Alive Festival (26.1. – 25.2.2020) präsentiert das Filmschaffen des afrikanischen Kontinents mit einem breiten Spektrum an Dokumentar-, Spiel- und Kurzfilmen im Kino des DFF. An weiteren Spielorten gibt es Konzerte, Lesungen, eine Podiumsdiskussion und Kinderprogramm.

Aus aktuellem Anlass steht der Sudan im Mittelpunkt des Festivals, ein Land, in dem die Filmkultur viele Jahre unterdrückt wurde und sich erst jüngst wieder entwickelt hat. Neben aktuellen Filmen sind zwei historische Kurzfilmprogramme sowie Filme des Pioniers Gadallah Gubara zu sehen.

Als Gäste begrüßt das Kino des DFF aus dem Sudan Talal Afifi (Kurator und Festivalleiter), Darsteller in YOU WILL DIE AT TWENTY, sowie Mamadou Dia aus dem Senegal mit BAAMUM NAFI und die französisch-tunesische Regisseurin Hind Meddeb mit ihrem Dokumentarfilm PARIS STALINGRAD.

Mehr unter: africa-alive-festival.de

DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Schaumainkai 1, Frankfurt/M.   www.dff.film