Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 16.08.2022

Werbung
Werbung

25 Jahre Petras Schlemmertheke in der Markthalle Höchst

von Ilse Romahn

(05.08.2022) Das Silberne Jubiläum von Petras Schlemmertheke wird am Samstag, 6. August, zwischen 11.00 und 21.00 Uhr, fröhlich gefeiert auf der Terrasse des Kulturkeller Höchst im Dalberger Haus, Bologarostraße 186. Die Erfolgsgeschichte begann im August 1997. Damals eröffnete Petra Klumpp, bekannt als „Käse-Petra“, ihren ersten Stand in der Höchster Markthalle.

Petra Klumpp
Foto: Petra Klumpp
***

In der Theke lagen 35 verschiedene Käsespezialitäten. Und Woche für Woche kamen neue Käsesorten hinzu. Ein knappes Jahr später übernahm Petra Klumpp  einen größeren Stand und ein neues Sortiment kam hinzu, Schinkenspezialitäten aus vielen Ländern, französische Pasteten und viele Sorten Salami. Petras Schlemmertheke überzeugt stets mit Vielfalt und Frische. Über 200 verschiedene Käsesorten, Schinken- und Frischkäsespezialitäten, ein exklusives Feinkostsortiment und ausgesuchte Weine aus dem Südwesten Frankreichs gleichen einem lukullischen Schlemmerparadies.

Kulturkeller Höchst
2014 eröffnete Petra Klumpp im historischen Gewölbekeller des Dalberger Hauses den „KulturKeller Höchst“. Eine stilvolle Location zum Feiern und dazu ein buntes Programm mit Theater, Musik und Lesungen. Da bot es sich an, die Terrasse des KulturKellers für die Feier des Jubiläums zu nutzen. Viele Künstler haben zugesagt.

Buntes Programm
Los geht`s um 11.00 Uhr mit Semmling & Barrell, eine Show mit Musik von Simon & Garfunkel, die schon viele Gäste begeistert hat.
13:00 Academy of Stage Arts von Pop bis Jazz mit Sara Thiel; 14:15 Jessica Parish die Rock Pop Newcomer aus Deutschland; 15:45 Rüdiger Schade (der Star von Höchst Erfreulich) von Schlager bis Musical; 16:15 BusStop Theater gegen Rassismus Szenen aus dem von uns seit 2019 unterstütztem Theaterprojekt "BusStop" gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit; 17:00 ABC – Archy‘s Blues Company die Hausband vom „Stormy Monday“; 19:00 Academy of Stage Arts Oberursel Show Auftritte unter Anderem aus Mamma Mia. Neben dem Showprogramm ist es Petra Klumpp wichtig, auch andere Akzente zu setzen. BusStop-Theater gegen Rassismus, ein Projekt das der KulturKeller seit Anbeginn unterstützt, wird einige Szenen aus den Programmen spielen.

Eine Herzensangelegenheit ist Petra Klumpp die Tombola zugunsten „Stark gegen Krebs e.V.“ Alle Erlöse aus dem Losverkauf gehen zu 100 Prozent an den Verein zur Unterstützung seiner Arbeit. Alle Preise wurden von Unternehmen und Privatleuten gestiftet.

Petra Klumpp, längst zur Institution über den Frankfurter Westen hinaus geworden, freut sich auf viele Gäste, um gemeinsam das Erreichte und die Zukunft zu feiern. Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom KulturKeller.