Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.06.2024

Werbung
Werbung

1,58 Mio. Euro für Radweg an der S6

von Helmut Poppe

(22.05.2023) Mit rund 1,58 Mio. Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Frankfurt beim Bau einer barrierefreien Fuß- und Radwegeüberführung. Die Strecke führt über die Gleise der S-Bahnstrecke S6 in der Nähe der S-Bahnstation Frankfurter Berg und ist ein Gemeinschaftsvorhaben mit der Deutschen Bahn.

Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für den städtischen Anteil des Projektes belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro.

Im Zuge des 4-gleisigen Ausbaus der S6 zwischen Frankfurt (West) - Bad Vilbel wird ergänzend zur neugebauten Brücke für den Autoverkehr an der S-Bahn-Station Frankfurter Berg eine Fuß- und Radwegüberführung errichtet. Über diese kann auch der Mittelbahnsteig der S-Bahn-Station erreicht werden. Die Zu- bzw. Abgänge werden barrierefrei über Aufzüge ermöglicht.

Die Zuwendung erfolgt nach dem Hessischen Mobilitätsfördergesetz.

Die Bauarbeiten wurden mit Zustimmung des Landes Hessen bereits Ende 2022 begonnen und sollen voraussichtlich gegen Jahresende 2024 abgeschlossen sein.