Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.11.2019

Werbung
Werbung

100 Jahre Bauhaus - Ein Bildvortrag von Thomas Berger in Kelkheim

von Adolf Albus

(29.10.2019) Am Mittwoch, dem 30. Oktober 2019, um 19:00 Uhr, hält im Plenarsaal, Rathaus Kelkheim, Gagernring 6, Thomas Berger einen Bildvortrag zu "100 Jahre Bauhaus"

Im Jahr 1919 wurde das Staatliche Bauhaus in Weimar gegründet. Anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus stellt der Kelkheimer Autor und Kulturförderpreisträger Thomas Berger die Reformbewegung vor, deren Impulse bis heute weltweit nachwirken.

Der Bildvortrag findet im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „ELLA BERGAMANN – ROBERT MICHEL – Avantgardisten im Taunus“ statt, die vom 25. Oktober bis zum 1.Dezember 2019 Leihgaben Kelkheimer Kunstsammler präsentiert.

Thomas Berger untersucht die Gründungszeit, das von dem Architekten Walter Gropius entwickelte Programm und die Wirkungsstätten des Bauhauses (Weimar –Dessau – Berlin).

Er informiert über Bauten und Gebrauchsgegenstände, die von Repräsentanten der avantgardistischen Bewegung geschaffen wurde.

Der Referent richtet den Fokus auf das Anliegen der Künstler und Handwerker des Bauhauses, mit der Verbindung von Architektur, Design und Handwerk traditionelle Schranken zu überwinden.

Zahlreiche Bilder illustrieren die Ausführungen.

Der Vortrag spannt einen Bogen von 1919 bis in die Gegenwart.

Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen unter: www.autor-thomas-berger.de

Veranstalter:  Stadt Kelkheim (Taunus), Kulturreferat