Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2024

Werbung
Werbung

10 Jahre Frankfurt Hotel Alliance

Das regionale Hotelnetzwerk feiert ein Jahrzehnt erfolgreiche Verbandsarbeit

von Ilse Romahn

(19.09.2023) Die Frankfurt Hotel Alliance (FHA), ein Verbund von derzeit 64 Hotels in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, feiert ihr 10-jähriges Jubiläum. Seit einem Jahrzehnt vertritt die Branchenallianz die Interessen der regionalen Hotellerie und hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung Frankfurts zu einer gefragten Business- und Leisure-Destination aktiv mit zu fördern.

Der FHA-Vorstand: (v.l.) Jutta Sackbrook, Lindner Hotel Frankfurt Höchst, Marco Zimmermann, Flemings Hotels, Peter Reischl, Frankfurt Marriott Hotel, Ronald Hoogerbrugge, IHG Hotels & Resorts, Andrea Lördemann, Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre, Christian Henzler, Coach und Trainer, Stefan Frank, Steigenberger Icon Frankfurter Hof, Constanze Neuhörl, Maritim Hotel Frankfurt.
Foto: Frankfurt Hotel Alliance
***

Dabei stehen die Themen Kongresse und Messen sowie Human Resources ganz oben auf der Agenda des Hotelnetzwerks.

Im Jahr 2013 durch engagierte Frankfurter Hoteldirektorinnen und Hoteldirektoren als Verein ins Leben gerufen, hat sich die Frankfurt Hotel Alliance als wichtiger touristischer Akteur in der Mainmetropole etabliert. Die Gründerväter und -mütter stellten den Einsatz für die Belange der Hotellerie in Frankfurt in den Mittelpunkt und verankerten Weiterbildung, Erfahrungsaustausch und Nachwuchsförderung in ihrer Satzung. Ihr Anliegen, sich zu vernetzen, Entwicklungen voranzutreiben und den Nachwuchs zu unterstützen, setzt die Branchenallianz seitdem konsequent um. Der Vorstand setzt sich aus acht Frankfurter Hoteldirektorinnen und Hoteldirektoren zusammen, die ehrenamtlich in verschiedenen Ressorts an diversen Schwerpunktthemen arbeiten. Dazu zählen „Governmental Affairs”, „Stadtmarketing und Akquise” sowie „Human Resources”.

„Wir sind stolz darauf, dass die Frankfurt Hotel Alliance sich seit 10 Jahren erfolgreich für die Hotellerie in Frankfurt engagiert. Auch in Zukunft werden wir das Netzwerk der hiesigen Hotellerie fördern und die wichtigen Anliegen der Branche thematisieren. Wir danken unseren Mitgliedern und Partnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit“, kommentiert anlässlich des Jubiläums Vorstandsmitglied Andrea Lördemann stellvertretend für den Vorstand der Frankfurt Hotel Alliance.

Die Mitglieder der Frankfurt Hotel Alliance treffen sich sechs Mal im Jahr, um sich auszutauschen und sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren. Dabei werden auch die jüngsten Pläne und Aktionen der FHA diskutiert und verabschiedet.

Während ihrer 10-jährigen Geschichte hat die Frankfurt Hotel Alliance, zum Teil gemeinsam mit ihren Partnern Tourismus + Congress GmbH, Frankfurt Convention Büro, Messe Frankfurt, Dehoga Frankfurt und IHK, zahlreiche Initiativen gestartet. Dazu zählten die Aktion „Gast in der eigenen Stadt“ für Frankfurter oder auch diverse Paketangebote für Messebesucher. Darüber hinaus ist die FHA gemeinsam mit ihren Partnern in politischen Branchenfragen aktiv wie zum Beispiel beim Tourismusbeitrag und dessen Verwendung oder der Weiterentwicklung eines Kongressfördertopfes zur Stärkung des Kongressgeschäftes in der Stadt.

In der Nachwuchsförderung ist die FHA in verschiedenen Bereichen engagiert und wurde dafür 2018 mit dem Hospitality HR Award ausgezeichnet. Unter anderem lädt das Ressort Human Resources die HR-Verantwortlichen der Mitgliedshotels regelmäßig zu HR-Meetings ein. Als Highlight finden zweimal im Jahr feierliche Freisprechungsfeiern statt, an denen bis zu 200 Gäste teilnehmen. Die Freisprechungen wurden eigens für den Branchennachwuchs der FHA-Mitgliedshotels eingeführt, um den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zu würdigen. Um eine qualifizierte Ausbildung des Nachwuchses sicherzustellen, arbeitet die FHA intensiv mit der IHK und den Berufsschulen zusammen.

Ein Meilenstein war die Einführung der HR-Initiative „Coole Branche“, die 2018 gemeinsam mit dem Dehoga Frankfurt und der Initiative Gastronomie Frankfurt (IGF) aus der Taufe gehoben wurde. Die drei lokalen Branchenverbände werben mit der Online-Plattform auf unkonventionelle Weise für das Ansehen der Hotel- und Gastronomiebranche und rücken Frankfurt als attraktive Stadt ins rechte Licht. Ziel ist es, auf diesem Weg dem Fachkräfte- und Nachwuchsmangel zu begegnen und zu zeigen, wie „cool“ das Arbeiten in Hotellerie und Gastronomie sein kann. Die Kampagne wurde 2019 mit dem Hospitality HR Award geehrt.

www.frankfurt-hotel-alliance.com