Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2022

Werbung

Überfüllte Restmülltonnen werden in Kriftel nicht geleert!

von Adolf Albus

(22.09.2022) „In letzter Zeit findet unser Müllentsorger vermehrt völlig überfüllte Restmülltonnen vor. Künftig wird die Firma Meinhardt aber strenger sein und nur noch Restmülltonnen leeren, die maximal bis zu einer Handbreit offenstehen“, darauf weist Ulrike Nowak von der Abteilung Abfallwirtschaft hin.

So sehen in Kriftel zurzeit viele Restmülltonnen aus. Wie man sieht, befindet sich hier eigentlich Müll für den gelben Sack.
Foto: Gemeinde Kriftel
***

So sei es in der Abfallsatzung der Gemeinde Kriftel festgelegt. In dieser ist unter § 8 Abfallgefäße, Punkt (2) zu lesen: „Die Abfallgefäße dürfen nicht zweckwidrig verwendet werden, insbesondere dürfen sie nur so weit gefüllt werden, dass ihre Deckel sich gut schließen lassen. Einschlämmen und Einstampfen des Inhalts ist nicht gestattet. Die Deckel sind geschlossen zu halten.“ Bisher habe eine Leerung übervoller Tonnen aus Kulanz stattgefunden.