Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 12.08.2020

Werbung
Werbung

‚The Frankfurt Art Experience‘ – ein Projekt aus Mitteln der Tourismusabgabe

von Ilse Romahn

(06.07.2020) Es ist eine schöne Nachricht für den Standort Frankfurt am Main, die Wirtschaftsdezernent Markus Frank verkündet: Die zweite Ausgabe von „The Frankfurt Art Experience“ steht in den Startlöchern.

Er sagt: „Wir haben eine großartige Chance, mit den Mitteln aus der Tourismusabgabe die Wirtschaftsmetropole Frankfurt am Main überraschend, außergewöhnlich und auch anziehend zu präsentieren. Der zweite Aufschlag von ‚The Frankfurt Art Experience‘ wird eine besonders hohe Aufmerksamkeit genießen. Denn es wird das erste Kreativevent sein, das nach der Pandemie unter den gebotenen Sicherheitsvorkehrungen stattfindet. Ich bin mir sicher, die Stadtbevölkerung, das Gastgewerbe und insbesondere die 53 inhabergeführten Galerien begrüßen dieses Signal. Damit zeigt das Instrument der Tourismusabgabe gerade jetzt seine Stärke.”

Vergangenes Jahr feierte die „Frankfurt Art Experience“ ein erfolgreiches Debüt und etablierte sich auf Anhieb in der Kunst- und Galerienszene. Unter den gegebenen Bedingungen haben die Organisatoren ein umfassendes Hygienekonzept vorgelegt, welches der gegenwärtigen Pandemielage Rechnung trägt und dem Schutz aller Beteiligten höchste Priorität einräumt. Mit zahlreichen Veranstaltungspunkten im gesamten Stadtgebiet vermeidet das Kunstwochenende größere Menschenansammlungen und setzt bei den Indoor-Ereignissen die gesetzlich vorgegebenen Abstandsregelungen und Sicherheitsmaßnahmen um. (ffm)