Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 25.02.2020

Werbung
Werbung

‚Eine Ode an die Frau‘ - Kuratorinnenführung im Weltkulturen Museum

von Ilse Romahn

(30.01.2020) Das Weltkulturen Museum lädt ein zur Kuratorinnenführung „Eine Ode an die Frau“ mit Vanessa von Gliszczynski am Samstag, 1. Februar, um 15 Uhr.

Ausstellungsansicht „Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“
Foto: Stadt Frankfurt / Wolfgang Günzel /Weltkulturenmuseum
***

Mit „Mahina. Eine Ode an die Frau“ präsentiert Vanessa von Gliszczynski, Kustodin Südostasien im Weltkulturen Museum, das Fotoprojekt des Künstlerkollektivs Teru. In ihrer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Weltenbewegend. Migration macht Geschichten“ im Museum am Schaumainkai 29 widmet sie sich der Frage wie insbesondere Frauen in der Diaspora mit kulturellen Elementen ihrer Herkunftskulturen umgehen. Kreativer Umgang und die Neudeutung kultureller Elemente verbinden das Projekt Mahina mit dem Raum „Musik mit Migrationshintergrund“: „Wie verändern sich Musikinstrumenten, wenn sie in Berührung mit anderen Kulturen kommen. Gibt es ‚authentische‘ Instrumente oder ist alles im Fluss?“

Der Ausstellungseintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Die Führung ist kostenlos. (ffm)