Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 30.09.2020

Werbung
Werbung

‚Beten, Pflegen, Spielen – aktuelle Themen, unterschiedliche Wahrnehmung in der Menschheitsgeschichte‘

Sonntagsführungen im Archäologischen Museum Frankfurt

von Ilse Romahn

(31.08.2020) Was für uns heutzutage selbstverständlich ist, war es in den früheren Epochen der Menschheitsgeschichte nicht immer. Beispielsweise gibt es in diesen Zeiten unterschiedliche Hygienevorschriften, welche mittlerweile zu unseren Alltag gehören, aber wie sind die Menschen früher mit dem Thema „Hygiene und Körperpflege“ umgegangen?

Jupitergigantensäule in der Dauerausstellung
Foto: Stadt Frankfurt / Archäologisches Museum / Dettmar
***

Wie sah die Freizeitgestaltung der Menschen früher in einer Welt ohne Smartphone aus, was spielten sie? Was hat es mit den Jupitergigantensäulen, die fast ausschließlich in den Nordwestprovinzen des römischen Reiches errichtet wurden, auf sich? Wie wurde die Frau in vorgeschichtlicher Zeit wahrgenommen? Diesen Fragen gehen anhand von unterschiedlichen Fundgattungen Sonntagsführungen des Archäologischen Museums in der Karmelitergasse 1 im September nach.

Jürgen Hodske informiert am 6. September über „Jupitergigantensäulen“. Um „Spiele der Antike“ geht es mit Rudolf Klopfer am 13. September. Am 20. September präsentiert Sara Martin „Frauenbilder – Darstellungen von Frauen in der Vor- und Frühgeschichte“. Mit „Hygiene und Körperpflege – eine Zeitreise durch das Archäologische Museum“ schließt die Serie am 27. September.

Es geht jeweils um 11 Uhr los. Der Eintritt ins Museum kostet 7 Euro, ermäßigt die Hälfte. Die Teilnahme an der Führung ist unentgeltlich. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Es ist eine Anmeldung erforderlich. Diese geschieht entweder telefonisch dienstags bis freitags von 9 bis 15 Uhr unter (069)21239344 oder per E-Mail an fuehrungen.archaeologie@stadt-frankfurt.de . Die Kontaktdaten werden nach der Anmeldung für einen Monat zur Nachverfolgung einer eventuellen Infektionskette gespeichert. (ffm)