Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.02.2024

Werbung
Werbung

»Der Raub der Sabinerinnen« nach dem Schwank von Paul und Franz von Schönthan

von Ilse Romahn

(29.01.2024) Premiere am 10. Februar 2024, 19.30 Uhr, im Schauspielhaus

Schauspiel Frankfurt
Foto: Schauspiel Frankfurt
***

Der Gymnasialprofessor Martin Gollwitz hat in seiner Jugend ein Theaterstück verfasst, das seither sein Dasein in der Schublade fristet: Die Römertragödie »Der Raub der Sabinerinnen« wird allenfalls von Gollwitzʼ Dienstmädchen Rosa geliebt, ihm selbst ist das pathetische Stück mittlerweile peinlich. Eine Jugendsünde, mehr nicht. Oder vielleicht doch? Urplötzlich jedenfalls rückt der Text und mit ihm Professor Gollwitz in den Fokus, denn der umtriebige Theaterdirektor Striese gastiert mit seiner Truppe in der Stadt und sucht nach Stoffen, die das Publikum begeistern. Dabei greift er in die Theaterleitungs-Trickkiste: Prominenz geht immer, sagt er sich – und versucht Stücke stadtbekannter Persönlichkeiten auf den Spielplan zu bringen. Er wirft sich ins Zeug, umschmeichelt den zögerlichen Professor, dessen Ehefrau, die mit Theater wirklich gar nichts anfangen kann und gerade zur Kur gereist ist, doch dieses »wunderbare Stück« aufführen zu dürfen und verspricht eine grandiose Inszenierung. Ein Versprechen, das er nicht ganz halten kann – es folgen Verwechslungen, Streitereien und Besetzungsschwierigkeiten, die sowohl Striese als auch das Gollwitzʼsche Familienleben in Aufruhr bringen. Während die Aufführung zur Blamage zu geraten droht, hat Frau Striese eine rettende Idee und schafft es, das Ruder noch einmal rumzureißen.

Unter der Regie von Christina Tscharyiski Bühne spielen Isaak Dentler, Heidi Ecks, Christina Geiße, Wolfram Koch, Manja Kuhl, Annie Nowak, Christoph Pütthoff, Michael Schütz, Mark Tumba und Thorsten Drücker (Live-Musik).

Premiere ist am 10. Februar,  19.30 Uhr im Schauspielhaus Frankfurt, die nächsten Vorstellungen 16./18./19. Februar, 14./17./18./22. März 2024.

www.schauspielfrankfurt.de